Menü

Jahresrückblick 2022: Was war das denn bitte?

Jahresrückblick 2022: Was war das denn bitte?

Schon wieder so ein gebrauchtes Jahr! Krieg in der Ukraine, Energiekrise, Rezession und Inflation. Für uns alle war 2022 eine echte Herausforderung. Aber auch auf schöne Momente können wir zurückblicken.

Leute, Ihr macht uns glücklich!

Zuallererst wollen wir Danke sagen! Danke an alle Designer*innen und Illustrator*innen, die uns 2022 die Treue gehalten haben. Und Danke an alle kreativen Köpfe, die dazugekommen sind.

Erst mit Euch wird der Marktplatz zu dem inspirierenden und einfach magischen Ort, den wir so lieben. Und das nun schon seit 2 Jahrzehnten! Denn 2022 feierte Spreadshirt auch seinen 20. Geburtstag. Das war nur mit Euch wundervollen Menschen möglich.

Die Designer*innen des Monats – All you wonderful designers

Januar: Moonape       

Februar: Anna Maria Jung

März: Ny Design

April: Nor wegen Liebe

Mai: Ina Worms

Juni: SteffsStuff

Juli: Rusty Doodle

August: Anna Zim

September: Sandra Mahn

Oktober: Schlunz

November: Spontania

Dezember: MadoDesign

Danke für Eure Zeit – All you wonderful Forum Moderators and Users

Auch Euch fleißigen Menschen im Forum gilt unser Dankeschön. Euer Input, Eure Fragen, Vorschläge und Kritik helfen uns das ganze Jahr über, Spreadshirt immer besser zu machen. Ihr seid großartig!

Ein Extra Spreadshirt-Herz geht an Simsalapimp für ihr großes Engagement und ihren aktiven Support.

2022 ­–Ein richtig toughes Jahr

Arm an Hiobsbotschaften waren die vergangenen 12 Monate nun wirklich nicht.

Der Krieg in der Ukraine erschüttert weiterhin die Welt. Die SpreadGroup wollte helfen und eröffnete im April 2022 einen Charity-Shop. Alle Einnahmen gingen direkt an Caritas Wien Ukraine Aid.

Das dritte Jahr in Folge bestimmt die Corona-Pandemie unser Leben. Wir alle waren in mehr Videokonferenzen, als uns lieb ist. Aber vielleicht wird ja das Licht am Ende des Tunnels im kommenden Jahr noch heller.

Auch Energiekrise, Rezession und Inflation haben uns weiterhin fest im Griff. Noch weiß niemand, welche Folgen die steigenden Kosten für die Wirtschaft haben. Auch wir werden das genau im Auge behalten müssen.

Aber trotz aller Schwierigkeiten in den vergangenen Monaten war 2022 dank Euch, den Designer*innen und Euren großartigen Designs ein tolles Jahr.

… Und was für eins!

Wir machen Druck – mit DTF

Seit Anfang 2022 nutzen wir vermehrt DTF-Druck (Direct-to-film). Das hat die Qualität unserer Produkte enorm verbessert.

Hier druckst Du richtig

Immer ein Stückchen besser

Im Januar starteten wir mit kleinen Anpassungen im Partnerbereich. Verkäufe und Umsätze sind nun gleich im Dashboard sichtbar. Auch die SpreadApp ist mit Verbesserungen ins neue Jahr gestartet.

Mehr Durchblick 

Plastic, nicht mehr fantastic

Im März hat die Spread Group es angekündigt: Bald werden unsere Verpackungen in Europa komplett plastikfrei sein.

Wir haben unsere Gründe

Lass die Smiley-Fans mal machen

Im selben Monat starteten wir unser erstes Fanart-Programm. Einige Hürden wurden mit großartigen Smiley-Designs und Lächeln bis über beide Ohren belohnt.

Smile please! 

RRRRRRAAAAAARRRRRR

Im Juni wurde es urzeitlich in unserer Designer*innen-Facebookgruppe. Beim Dino-Contest haben wir die besten Saurier-Designs prämiert.

Die Echsen sind los

Von der Vorstadt in die Metropole

Kisten packen und auf nach Las Vegas hieß es im August für unsere Produktionsstätte in Henderson, Nevada.

Viva Las Vegas

Holt die Wörterbücher raus

Der September brachte eine gewaltige Verbesserung im Partnerbereich: Nun kannst Du Deine Designs auch in anderen Ländern und Sprachen verkaufen und so mehr Geld verdienen.

Polyglott verkaufen

Ein Jahr voller Tipps, Tricks, Tutorials und Inspiration

Um Dich und Deine Designs noch erfolgreicher zu machen waren wir in den letzten 12 Monaten fleißig und haben den Blog mit unzähligen nützlichen und inspirierenden Beiträgen gefüllt.

Was für ein Ritt durch ein wildes Jahr!? Bei Menschen heißt es: Wenn Du nichts Gutes über jemanden sagen kannst, schweige. Wie ist es bei euch mit 2022? Ein Jahr zum Schweigen oder gab es für Euch auch Höhepunkte? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Wir wünschen allen Designer*innen und ihren Familien einen geruhsamen Jahresausklang und einen grandiosen Start ins Jahr 2023. Keep the designs coming!

Teile diesen Beitrag

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar