Menü

Vermarkte Deine Designs mit Instagram Business

Vermarkte Deine Designs mit Instagram Business

Über eine Milliarde Menschen im Monat und 500 Millionen täglich nutzen Instagram. 60% dieser Nutzer*innen besuchen die Plattform auf der Suche nach neuen Produkten. Es wird also Zeit, dass auch Du dieses Potential ausschöpfst! Finde neue Fans, promote Deine Designs vom Spreadshirt Marktplatz und erhöhe Deine Verkaufszahlen – und zwar mit einem Instagram Business Account.

Wozu benötige ich einen Instagram Business Account?

Ein Instagram-Business-Konto ist nicht nur kostenlos – es hat auch zahlreiche Vorteile gegenüber einem privaten Profil:

  • Zugriff auf Instagram Insights. Erhalte eine Übersicht über Profil-Ansichten, Reichweite, Impressionen und Klickzahlen. Finde heraus, wo sich Dein Publikum befindet und was es gerne tut.
  • Zugriff auf Werbetools. Promote einzelne Beiträge und verbessere Deine Reichweite.
  • Professionell aussehen. Mit einem Business Account bist Du glaubwürdiger.
  • Mehr für Deine Instagram Bio. Ordne Dein Profil einer Kategorie zu (wie bspw. Künstler*in, Digital Creator oder Produkt/Dienstleistung) und füge Kontaktinformationen wie eine E-Mailadresse oder Telefonnummer hinzu.
  • Posts planen. Nutze Apps wie Hootsuite und plane Deine Instagram Posts im Voraus. In den Apps kannst Du nicht nur Posts planen, sondern auch erweiterte Insights erhalten und viele hilfreiche Funktionen entdecken.
  • Schneller antworten. Erstelle standardisierte und automatische Antworten für Dein Instagram-Postfach.

Ich habe gar kein Instagram. Wie richte ich das ein?

Kein Problem! Ein Instagram Konto ist in wenigen Minuten erstellt. Und zwar so:

  1. Lade die Instagram App aus dem Google Play Store oder im Apple Store herunter.
  2. Öffne die App und wähle „Neues Konto erstellen“.
  3. Wähle einen Benutzernamen und gib ein neues Passwort ein.
  4. Registriere Dich mit Deiner Telefonnummer oder E-Mailadresse.
  5. Füge den Bestätigungscode ein, den Du per E-Mail oder SMS erhalten hast.
  6. Fülle Deine Profilinformationen aus.
  7. Fertig!

Kleiner Tipp zum Benutzernamen: Instagram erlaubt Dir die Änderung Deines Namens  – aber nicht unendlich oft. Wir raten Dir deshalb, Dir gleich am Anfang einen passenden Namen auszusuchen. Dein Instagram-Name sollte Dich bzw. Deine Marke und Deine Designs repräsentieren.

Wie erstelle ich einen Instagram Business Account?

Du hast bereits ein Instagram Konto und möchtest jetzt zum Business Account wechseln? Das geht ganz einfach:

  1. Geh auf Dein Profil und klicke rechts oben auf das Hamburger Menü (die drei Querstriche).
  2. Wähle „Einstellungen“.
  3. Klicke auf „Konto“.
    1. Scrolle nach unten und wähle „Zu professionellem Konto wechseln“.
    2. Wenn Du Dein privates Konto behalten willst, wählst Du „Neues professionelles Konto hinzufügen“ – allerdings hast Du dann erst einmal keine Follower auf dem neuen Account.
  4. Wähle eine Kategorie für Dein Business-Konto.
  5. Wähle „Business“ oder „Creator“ (macht keinen Unterschied, du kannst einfach die Kategorie wählen in der Du Dich mehr siehst).
  6. Anschließend kannst Du Dein Profil noch vervollständigen.

10 Tipps: Wie nutze ich meinen Instagram Business Account?

 

Dein Account ist bereit für die Welt – Du auch? Mit diesen 10 Tipps steigst Du ins Marketing mit Deinem Instagram Business Account ein:

  1. Erarbeite eine Strategie. Sie wird Dir dabei helfen, den Fokus zu behalten.
  2. Definiere Deine Zielgruppe und poste für sie.
  3. Setze Dir konkrete Ziele. Lieber viele kleine als wenige große.
  4. Optimiere Dein Profil. Fülle Deine Bio aus, füge ein Profilbild hinzu und denk an Deine Links (zu Deinem Spreadshirt Showroom) und Kontaktinformationen.
  5. Erstelle hochwertigen Content. Sei authentisch und kreativ, traue Dich an neue Formate und probiere verschiedene Tools aus, die Dir helfen, Deinen Content zu verbessern.
  6. Poste regelmäßig.
  7. Beziehe Dein Publikum mit ein. Wir sind hier nicht im Fernsehen – sei aktiv, kommentiere die Posts anderer und interagiere mit den Kommentaren unter Deinen Posts.
  8. Schöpfe das Potential von Instagram aus. IG ist mehr als Fotos: Erstelle Reels, schalte Instagram live, reposte und markiere, wo es geht.
  9. Arbeite mit anderen zusammen. Influencer, Accounts mit demselben Anliegen und Multiplikator*innen erhöhen Deine Reichweite.
  10. Verbessere Dich. Schau Dir regelmäßig Deine Statistiken an und finde so heraus, was Du lassen solltest und was Du besser machen kannst.

Alles klar? Dann erstelle am besten jetzt gleich Dein neues Instagram-Business-Konto und vermarkte Deine Designs. Wie das geht und wie Du Deine Verkäufe erhöhst, erklären wir Dir im nächsten Artikel.

10 Tipps für mehr Verkäufe mit IG

Noch nicht alles klar? Stelle Deine Frage hier in den Kommentaren oder komm zu uns ins Forum.

Teile diesen Beitrag

How to: Vektorgrafiken einfach selbst erstellen

How to: Vektorgrafiken einfach selbst erstellen

Unsere Produktpalette für die edlen Flock- und Flexdruckarten wächst und wächst und macht den Marktplatz für neue Zielgruppen immer attraktiver. Nutze diese Chance und bring Deine Designs auch als Vektorgrafiken „auf den Markt“. Wie Du die dafür notwendigen Vektordateien erstellst, erfährst Du hier. Weiterlesen

Teile diesen Beitrag