Menü

Vermarkte Deine Designs mit Instagram

Instagram für Deinen Shop

Wie kein anderes soziales Medium stellt die Plattform Bilder in den Mittelpunkt. Sie ist geradezu dafür gemacht, Designs mit Instagram zu vermarkten und Andere auf Deinen Shop aufmerksam zu machen. Mit einigen Kniffen kannst Du Deinen Account für Dich sprechen lassen: Wir haben ein paar nützliche Empfehlungen parat.

Bild Dir Deine Meinung

Bilder überzeugen und haben einen großen Einfluss auf unsere Gefühle. Darauf baut Instagram auf: Mit seinem Schwerpunkt auf Kunst, Lifestyle und Fashion bietet es eine ideale Plattform, um Deine Bekanntheit und Webpräsenz zu stärken. Grafiken, Fotos und Videos machen die Betrachter neugierig, Dir weiterhin zu folgen und sorgen für Gesprächsstoff in ihrem persönlichen Umfeld. Bevor Du loslegst, mach Dir Gedanken, wie Du Deine Designs und Produkte präsentieren möchtest. Instagram stellt Dir einige Werkzeuge zur Verfügung, um Deine Fotos zu bearbeiten. Die Auswahl des Bildausschnitts, des Kontrasts oder zusätzlicher Filter hilft Dir, Deine persönliche Bildsprache zu entwickeln.

blog_instagram-tips_02_upload+editing

Do’s und Don‘ts

Ein Screenshot von Deiner Shop-Übersicht mit einer Auflistung Deiner Artikel sieht in der Instagram- Ansicht nicht gerade spannend aus. Die Instagram-Gemeinde setzt besonders auf originelle Ansichten. Wir empfehlen Dir daher, Deine Designs einzeln in Szene zu setzen. Wie wäre es zum Beispiel mit Fotos Deiner Skizzen oder einer Montage der verschiedenen Arbeitsschritte eines bestimmten Designs? Ein Blick hinter die Kulissen verleiht Deiner Arbeit Authentizität.

Diese beiden Partner-Beispiele machen es vor:

Sofia Svärd

? Fineliners and white ink ?

A post shared by Sofia Svärd (@sofiasvardart) on

J’aime La Grenadine

In unserem eigenen Instagram-Account haben wir beobachtet, dass die Nutzer besonders positiv auf Bilder reagieren, auf denen echte Personen die Kleidungsstücke zur Schau stellen. Wenn Du Dich nicht selbst ablichten lassen möchtet, findet sich vielleicht jemand in Deinem Umfeld, der Modell stehen könnte. Eine weitere Idee: fotografiere die Designs vor einem besonderen Hintergrund oder neben Requisiten, die zum entsprechenden Thema passen. Tipps für ein gelungenes Smartphone-Bild findest Du auch in unserem Blog-Artikel zum Thema.

Ein Beispiel aus unserem Instagram – Account:

Vermarkte Deinen Shop mit Instagram – Dos und Don’ts

  • Wenn Du die Möglichkeit hast, tritt auf Instagram mit dem gleichen Namen auf, wie auf Deinen anderen Social Media – Kanälen. Das verstärkt Deine Online-Präsenz und hilft Deinen Fans, Dich wiederzufinden.
  • Instagram erlaubt es nicht, Links in Posts einzubinden. Dafür kannst Du den Shop-Link in Dein Instagram-Profil einbetten. Etwa so:

blog_instagram-tips_04_link

  • Deine Instagram-Posts kannst Du ganz einfach in anderen Netzwerke teilen. Mit Facebook, Twitter, Flickr, Foursquare oder Tumblr erhöhst Du nicht nur die Reichweite, sondern findest vielleicht auch weitere Follower.

blog_instagram-tips_03_channels

Codewort: Hashtag

Hashtags sind eine weitere Stellschraube, um Deinen Shop mit Instagram zu vermarkten. Gut gewählt, machen sie Dich in sozialen Netzwerken besser sichtbar. Achtung: trotz der scheinbaren Bedeutung eines Hashtags kann sich hinter jedem Schlagwort ein unerwarteter Sinn verbergen.

Allgemeine Hashtags wie #design sind wenig aussagekräftig. Am besten stellst Du das Thema Deines Designs voran. Ist gerade ein Trend oder eine Bewegung im Gange, zu der Du ein Design hast, kannst Du mit dem entsprechenden Hashtag auf diesen Zug aufspringen. Maximal fünf bis acht Hashtags pro Post sind eine gute Faustregel.Hashtags für Reichweite

Soziale Medien sind keine Einbahnstraße. Binde Deine Follower ein, indem Du Quizfragen oder Gewinnspiele unter einem bestimmten Hashtag etablierst. Nichts wirkt authentischer, als wenn Deine Kunden sich in ihren eigenen Accounts mit Deinen Produkten zeigen!

Noch mehr gefällig?

Sowohl für Android als auch für iOS gibt es mittlerweile eine Reihe von Apps, mit denen Du die Instagram-Funktionen erweitern kannst. Um Deine Posts genau zu planen, installiere Dir Latergramme. Mit Instagram Analytics behältst Du die Übersicht über Deine neuen und bisherigen Follower. Für (fast) alles, was das Instagram-Herz begehrt, findest Du einen Helfer in der App-Übersicht.

Vermarktest Du Deine Designs mit Instagram? Welche weiteren Tipps würdest Du unseren Partnern geben? Wir freuen uns auf Deine Erfahrungen in den Kommentaren.

Alle Posts in der Kategorie “Shoppartner”

Teile diesen Beitrag

21 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo Spreadshirt-Team,

    Ich möchte meine Produkte auf meiner Instagram Seite verlinken. Jedoch wenn ich auf den Button „auf Website ansehen“ klicke bekomme ich immer folgende Fehlermeldung „Something went wrong, apologies. Could not load detail page Data.

    Was mache ich falsch?

    • Nutzt Du unsere Produkt-Feed oder wie gehst Du da vor? Hast Du Deinen Shop in Deine eigene Website eingebunden? Dann funktioniert es leider nicht.

  2. Ist es denn möglich bzw. erlaubt die von Spreadshirt-Models getragenen Shirts, mit eigenem Design zu screenshoten und auf Instagram zu posten? Oder gibt es da vernünftige Möglichkeiten, qualitativ hochwertigere Möglichkeiten? Lg

  3. also das man nicht einige probestücke kostenlos bekommt oder wenigstens zum einkaufspreis ist wirklich super schade…das würde die vermarktung um einiges vereinfachen…

    • Hey m-signer,

      da wir eine kostenlose Platform sind, können wir dies leider nicht anbieten.

      Liebe Grüße,
      Lena

  4. @Juustn: Das Problem kenne ich. Aber manchmal reicht es den Arbeitsprozess festzuhalten. Zum Beispiel wenn du Screenshots des Entstehungsprozesses oder Skizzen hochlädst. 😉

    • Ja allerdings. Und hier bietet spreadshirt nichts an Samples an. In den Staaten habe ich schon Abieter gesehen, die sowas anbieten. Hier will spreadshirt den Betreiber gleich zur Kasse bieten. Bleibt nichts übrig dann.

    • Hey Stas,

      Es kommt immer drauf an. Beim Partner-Sponsoring unterstützen wir unsere Spreadshirt-Community, wenn ihr spannende Ideen haben (Gewinnspiel, Verlosung, Interaktion, Stream…). Vorausgesetzt: Du bietest bei uns Merch auf dem Marktplatz oder im eigenen kostenfreien Spreadshirt-Online-Shop an. Wir bekommen unzählige Sponsoring-Anfragen von Partnern aus der ganzen Welt und haben nur ein begrenztes Budget im Jahr. Deshalb ist es manchmal ganz schön schwer, eine Entscheidung zu treffen.

      Hast Du also eine spannende Sponsoring Idee? Dann kannst Du gerne an sponsoring@spreadshirt.net schreiben 🙂

      Liebe Grüße,
      Lena

Schreibe einen Kommentar