Menü

Designs: Trend-Report Herbst 2015

Designs: Trend-Report Herbst 2015

Bevor Weihnachten zum alles beherrschenden Thema wird, schauen wir noch einmal zurück auf die Suchtrends der letzen drei Monate. Welche Begriffe vom Spätsommer bis in den goldenen Herbst häufig bei Google und auf dem Spreadshirt-Marktplatz gesucht wurden, erfährst du in unserem Trend-Report August bis Oktober. Außerdem schauen wir voraus auf mögliche bevorstehende Trendthemen.

Die Marktplatz Top 10

Das waren die zehn am häufigsten gesuchten Begriffe* auf dem deutschen Spreadshirt-Marktplatz zwischen August und Oktober:

1) Sprüche
2) Totenkopf
3) Partner
4) Eulen
5) vegan
6) Sprechblase
7) Krankenschwester
8) Schaf
9) Nerd
10) Weihnachten

*Begriffe, die bereits im vorangegangenen Zeitraum sehr populär waren, sind hier nicht noch einmal aufgeführt.

Ein lockerer Spruch auf den Lippen bzw. auf T-Shirt und Co. bricht das Eis. Entsprechende Designs rangieren deshalb unangefochten auf Platz 1 der Herbst-Top-10. Außerdem setzten sich sowohl der Tier- (Platz 4 und 8) als auch der Symbol-Trend (2, 6) aus dem Sommer fort. Stark nachgefragt wurden auch Designs rund um die fleischlose Ernährung (5). Dauerbrenner sind weiter die Themen Partnerschaft (3) und freakige Typen (9). Und offenbar machen sich einige Kunden schon frühzeitig Gedanken über mögliche Weihnachtsgaben (10).

Die Google Top 10

Bei der weltgrößten Suchmaschine wurden im selben Zeitraum folgende Begriffe im deutschen Sprachraum besonders häufig abgefragt:

1) Einhorn
2) Totenkopf
3) 18. Geburtstag
4) 30. Geburtstag
5) 50. Geburtstag
6) Bodybuilding
7) lustige T-Shirts für Schwangere
8) Zurück in die Zukunft
9) französische Bulldogge
10) Statement

An den Google-Trends lässt sich ablesen, dass originelle Ideen zum Thema „Geburtstag“ immer gefragt sind (Plätze 3, 4 und 5). Und auch schon vor der Geburt besteht offenbar erhöhter Bedarf an humorvoller Kleidung für Mütter in spe. Tierliebe, auch zu fantastischen Geschöpfen, ist auch bei Google ein hochfrequentes Suchthema (1, 9), und Sport sowie klare Ansagen gehen auch immer (6, 10). Der Trend zum Totenkopf zeigt sich auch in der Suchmaschinenstatistik (2).

Bevorstehende Trends

Natürlich lassen sich nicht alle Trends voraussagen. Viel gesuchte Themen entstehen häufig spontan aus dem Tagesgeschehen. Nichtsdestotrotz bleiben manche Themen auch langfristig interessant (siehe oben) oder sind mit konkreten Anlässen und Feiertagen verknüpft. In unserer Auflistung siehst Du, welche klassischen oder skurrilen Anlässe in nächster Zeit anstehen. Hier kann es sich lohnen, das eine oder andere neue Design zu erstellen. Oft passt aber auch das eine oder andere Deiner bereits vorhandenen Motive zu speziellen Anlässen: Sprüche-Designs zum Tag des albernen Wortspiels zum Beispiel, oder ein niedliches Comic-Design zum internationalen Kindertag. Hier ist Dein Gespür für den passenden Kontext gefragt.

2. November: Tag der albernen Wortspiele
20. November: Weltkindertag
21. November: Welttag des Fernsehens, Welt-Hallo-Tag
29.11. Erster Advent
1. Dezember: Welt-AIDS-Tag
6. Dezember: Nikolaustag
Außerdem steht Weihnachten so gut wie vor der Tür!

Hilft Dir unser regelmäßiger Trend-Report beim Finden neuer Design-Ideen oder Vermarktungsstrategien? Wir sind neugierig auf Deine Erfahrungen und freuen uns auf Deinen Kommentar.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar