Menü

Das sind die Design-Trends 2020

Das sind die Design-Trends 2020

Neues Jahr, neue Trends… Wir haben die wichtigsten Entwicklungen in Sachen Design gesammelt und zur Inspiration für Dich aufbereitet.

Finde heraus, wonach Kunden im Jahr 2020 verstärkt suchen werden, welche Entwicklungen Du mitprägen kannst und wie Du auch dieses Jahr für einen stets frischen Look in Deinem Showroom sorgst.

Typografie im Fokus

Schon letztes Jahr haben wir riesige, fette Typografie als Grafiktrend vorgestellt. Dieser Trend bleibt auch 2020 erhalten – und entwickelt sich weiter.

Typografie ist zunehmend ein eigenes Gestaltungselement geworden. Typografische Kunst und künstlerische Typografie verbinden sich mit Web- und Offline-Design zu einem reinen Schriftwunder. Lass Worte sprechen und gestalte Typografien, die Spreadshirts Marktplatz-Kunden umhauen.

Line Art

Line Art ist eine Designform „zurück zu den Wurzeln“. Denn was ist die Basis jedes Designs? Richtig – der Strich.

Line Art ist sehr reduziert. Es geht darum, ein Bild zu schaffen, das ganz ohne Schattierungen und Verschnörkelungen auskommt. Line Art hat etwas Ikonografisches, da der Designer versucht mit wenigen, kräftigen Linien ein Objekt darzustellen.

Besonders spannende Line Art-Designs sind jene, die aus einer einzigen, nicht abgesetzten Linie bestehen oder diese Ästhetik aufgreifen.

Mit Pastellfarben auf Wolke 7

Dieses Jahr kommen Pastellfarben wieder in den Trend. Rouge und Nude Töne sind besonders beliebt. Dieser Design-Trend betrifft eher die Farbe der Kleidung – wirkt sich aber auch auf Designs aus!

Denn was passt zu Altrosa, Himmelblau, Zitronengelb und Salbeigrün? Süße und kitschige Bilder, Comic-Zeichnungen, Strandfeeling und Softeis. Inspiration dazu kannst Du Dir zum Beispiel vom japanischen Kawaii holen.

Minimalismus

Auch wenn andere Trends hinzugekommen sind – Minimalismus ist nach wie vor ein beliebtes Gestaltungsmittel. 2020 heißt das vor allem: neutrale Farben oder eine reduzierte Farbpalette und sans-serif Schriften ohne viele Schnörkel. Minimalismus heißt aber auch, Platz für Zwischenräume zu lassen und lieber einen statt zwei Striche zu verwenden. Du verstehst, was wir meinen, oder?

Die Farbe des Jahres ist…

„Classic Blue“ heißt die Farbe, die das Pantone Colour-Institute in diesem Jahr zur Trendfarbe erkoren hat. Das tiefe Blau mit dem Farbcode 19-4052 kann vor allem für Darstellungen vom Himmel und vom Meer verwendet werden.

Pantone schreibt: „Dieser klassische Blauton strahlt Ruhe, Souveränität und Bezogenheit aus – unsere Sehnsucht nach einer verlässlichen und sicheren Basis, die wir an der Schwelle zu einer neuen Ära aufbauen können.“

In diesem Sinne: Baue jetzt mit Deinen trendigen Designs eine neue Ära für Deinen Showroom auf! Wir wünschen Dir viel Spaß beim Designen in 2020!

Welche Trends zeichnen sich Deiner Meinung nach für 2020 ab? Haben wir etwas vergessen? Sag’s uns in den Kommentaren!

Teile diesen Beitrag

16 Kommentare Schreibe einen Kommentar

    • Als Designer musst du nichts kaufen, du lädst dein Design hoch und spreadshirt kümmert sich um Produktion sowie Lieferung.

  1. Ich hab da mal eine Frage ? Dieser ” Eigene Shop” der ist doch hier kostenlos oder kostet das was ? 2. Frage wenn ich da in meinem Shop was verkaufen möchte , muss ich diese Produkte erst selber kaufen und hier verkaufen ?? oder wie genau funktioniert diese ? Kann mir jemand das mal erklären bitte .

    • Der eigene Shop ist kostenlos und die Produkte werden, nachdem der Käufer bezahlt hat, gedruckt und direkt zu ihm nach Hause geliefert… du musst NUR die Designs hochladen… keine Ausgaben, gar nichts!

  2. Der Bericht ist jetzt von März und das Jahr ist schon ein wenig vorangeschritten und es ist ja auch einiges passiert… gibt es vielleicht neue Trends und/oder von eurer Seite dazu ein Update?
    Die Tipps sind super danke!

  3. Mühe mich schon seit vielen Wochen ab. Frage mich, wann ich wohl mal etwas verkaufe.
    Es tut sich ja gar nichts. Wird überhaupt etwas verkauf? Wie geht es den Anderen? Kann mir mal jemand eine Antwort geben und vielleicht einen Rat dazu.
    Viele Grüße
    Walter

    • Servus!
      Habe auch erst vor einem Tag angefangen, allerdings aber das Glück dass mein Bruder das schon seit über einem Jahr macht.
      Laut seiner Aussage ist es normal das es Anfangs etwas dauert, da ein Design wenn man es hochlädt min. 3 Wochen brauch bis es bei google rankt.
      Zusätzlich sagte er noch das es normal ist dass es manchmal dauert bis man die ersten Verkäufe hat, aber mit der Zeit je mehr man an Designs hat irgendwann das Gesetz der wahrscheinlichkeit greift und man Verkäufe hat.
      Bin selber auch noch neu, aber hoffe ich konnte dir mit diesen Aussagen helfen!

      Lg Yasin

    • Hallo Walter,

      für den Austausch mit anderen Designern kann ich dir unser Forum empfehlen.

      Viele Grüße,
      Sandra

Schreibe einen Kommentar