Menü

Ein dickes Dankeschön an Euch!

Ein dickes Dankeschön an Euch!

2018 war ein tolles Jahr für Spreadshirt – und hoffentlich auch für Euch! Bevor das neue Jahr beginnt, möchten wir uns bedanken: Ihr Designer seid das Herz und die Seele von Spreadshirt. Ohne Euch wäre Spreadshirt nicht das, was es ist.

Wie wichtig Ihr Designer seid, möchten wir anhand der Entwicklungen und Zahlen der letzten 12 Monate verdeutlichen:

  • 4,5 Millionen Designs wurden auf dem Marktplatz veröffentlicht
  • 24.294 neue Marktplatz Designer sind dazugestoßen

Weiterhin möchten wir die Teilnehmer unseres monatlich stattfindenden Design-Wettbewerbs hervorheben. Danke für Eure kreativen und einzigartigen Einreichungen 2018!

Zum Abschluss möchten wir uns für das konstruktive Feedback und die vielen Ideen bedanken, die Ihr uns im Forum und über den Blog mitgeteilt habt.

Außerdem hätten wir da noch eine Frage: Was wünscht Ihr Euch für 2019 von Spreadshirt?

Hinterlasse doch gleich einen Kommentar… und hab einen wundervollen Rutsch ins Neue Jahr!

Teile diesen Beitrag

31 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr gewünscht. 😉
    Ich würde mir auch wünschen das man Designs vorn und hinten platzieren kann. Haben ja andere Anbieter auch im Sortiment. Schön wäre es zudem noch, wenn wir als Designer mehr verdienen könnten. Wie schon erwähnt bringt mir der Verkauf ob Tasse oder Hoodie genau den selben Verdienst ein. Vielleicht prozentual Verdienst am Produkt besser? Keine Ahnung. Find es nur traurig wenn ich sehe das Hoodies für 70 Euro verkauft werden und ich selbst dann nur meinen Designpreis einbeziehe. Was wieder anderst ist, wenn ich “nur” das Design auf ner Tasse verkaufe.

    Ansonsten fallen uns Designer bestimmt viel ein was wir uns wünschen und ich denke es ist auch immer nicht möglich es allen Recht zu machen bzw. das alle mal zufrieden wären. Das Shirt Business läuft noch….hoffentlich lange. Denn MBA und Redbubble sind im Vormarsch.
    Vielleicht könnt ihr ja auch eure Produktpreise bei einigen Produkten senken.
    Die Kunden von heute vergleichen eben schon mehr als damals…liegt auch an der Masse der POD Anbieter.

    Also, liebe Grüße von Halle nach Leipzig 😀

  2. Als Shop-Anbieter habe ich ja eine gute Übersicht über meine Designs. Shop-Besucher haben die aber nicht, denn gegenwärtig ist der Shop produktorientiert: Der Benutzer wählt ein Produkt und schaut erst dann – vielleicht –, welches Design er darauf gedruckt haben will. Denn erst, wenn er auf einer Produktseite ganz nach unten scrollt, kann er auf die Idee kommen, dass es so etwas wie weitere Designs überhaupt gibt.

    Ich hätte gern auch den umgekehrten Weg: Auf der Hauptseite sollte es eine Übersicht »Designs in diesem Shop« geben. Der Benutzer sieht, welche diese Designs es gibt, klickt eines an und sieht, welche Produkte mit diesem Design es gibt.

    • Hallo

      Antwort an
      Tim Hermann

      Das kann der Käufer doch schon: 2 Designs auf ein Produkt drucken lassen. Also ich habe das mit dem “Designer personalisieren” mal gemacht.

      Oder meinst du dass der Designer 2 Designs selbst plaziert für den Käufer? Das geht noch nicht, richtig.

      Gruß

  3. Dito! Sprd ist 2018 für mich wesentlich unlukrativer und uninetressanter geworden. Denn das Wachstum, was sprd hier feiert, mindert letztlich den Umsatz für die Designer. Mit kostenlosen Motiven werden zudem noch zusätzlich die Geschäfte der Design-Lieferanten kaputt gemacht. Und Serien (bspw. mit Jahreszahlen), die von sprd mal ausdrücklich angeregt worden waren, wurden kurzerhand vom Marktplatz verbannt. Zudem schwanken die Verkaufszahlen in unnatürlicher Weise, brechen gelegentlich bis auf nahe Null ein, dessen Gründe sprd aber nicht nachvollziehen können will. Und mit einem einem älteren Account macht man bei den Verbesserungen sowieso nicht mehr mit. Alles in allem nicht sonderlich vielversprechend.

    Frohes Fest und einen guten Rutsch an alle!

  4. Hallo an Spready-Team,

    den Vorschlag mit einer Klickrate von Andreas, finde ich sehr gut. Dass man sehen kann wie oft ein Design auf dem Marktplatz UND in den Partnershops angeklickt wurde. Natürlich intern für die Designer nur erkennbar. Wäre eine gute Maßnahme für weitere Planungen was Designs anbelangt etc.

    Euer THANK YOU ist nur für die Marktplatz-Designer bestimmt oder auch für die Partnershops? Weil ihr nur Zahlen zum Marktplatz abgebt.

    Ich finde dass in 2018 viel zuviele neue Designer hinzugekommen sind. Es zählt hier leider nur noch mehr Masse als Qualität, das finde ich schade.

    Und ich wünsche mir, dass ihr das Problem: Motivklau und Urhberrechte besser in den Griff bekommt. Ist schwierig ich weiß, aber da liegt einiges im Argen.

    Euch tolle Feiertage, bleibt besonnen und entspannt 🙂
    Sowie ‘nen guten Rutsch in 2019 !!
    Und dass in 2019 die zig Millionen Designs bei euch, mal entrümpelt werden.

    Grüße

  5. Ich wünsche mir dass die Produktvorlagen für alle Designs pro Seite (alle auswählen) angewendet werden kann. So wie es beim Designpreis und den Stichwörter bereits möglich ist.

  6. Ich würde mir wünschen, das man von jedem angebotenen Produkt ein vergünstigtes Muster bestellen könnte, um die Qualität, den Druck zu testen und damit Werbung machen zu können.

    • Finde ich auch eine gute Idee. Bei Motiven, wo ich mir nicht 100% sicher war, habe ich immer eins vorab für mich bestellt. Das geht auf Dauer dann doch ins Geld 🙂

  7. Hallo Alex.

    Na ja. Das oben mögen für Spreadshirt erfreuliche Zahlen sein. Nicht aber für den Designer.

    Was mich auf die 4,5 Millionen Designs bringt. Sind also 4,5 Mio in 2018 hinzu gekommen. Das heisst wieviele sind wohl insgesamt in eurem Keller? 30 Mio? 50 Mio? Wer soll einen da finden?

    Ich denke das Business wird zunehmend uninteressant. Nur hat es sich noch nicht herum gesprochen.

    Na ja.

    Alles Gute zu Weihnachten und ein Gutes Neues euch allen.

  8. Ich würde mich freuen, wenn man in der Statistik sehen könnte, wieviele Menschen sich das Design angeschaut haben. Wenn es keiner angesehen hat, liegt es nicht am Design. Habe ich 1000 Klicks auf einem Design und keinen Verkauf, muss ich über das Design nachdenken. Ich fände das extrem hilfreich!

    • da stimme ich dir zu, das vermiss ich auch schmerzlichst, Statistik mit Aufrufe.

      Gutes Gesundes Jahr 2019 euch allen

  9. Hallo ihr lieben. Danke für ein tolles Jahr.
    Ich würde mir für 2019 wünschen das wir als Designer entscheiden können welches Produkt und welche Farbe als Vorschaubild gezeigt wird. Dies ermöglicht sehr viel besser Designs dierekt für unterschiedliche Produkte zu entwickeln.

  10. Hallo liebes Spreadshirt-Team,

    die Plattform ist echt super, aber ich würde mir noch eine Funktion zum Einstellen von Paar-Shirts (Pärchen, Vater-Sohn-Shirts usw.) wünschen. Das geht ja momentan nur einzeln oder habe ich was übersehen?

    Euch frohe Feiertage

    • Hi Daniel,
      vielen Dank. Also eine echte Funktion dafür gibt es nicht. Du kannst aber das betreffende Design z.B. nur auf Männer T-Shirts anlegen und alle anderen Produkttypen abwählen und dann das zweite Design z.B. für die Söhne dann ausschließlich auf Kinder T-Shirts veröffentlichen. LG, schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

  11. Hallo,
    die neue Übersicht mit der Verkaufsstatistik ist ja schon cool. Was noch genialer wäre, ist wenn man sehen könnte, welches Design auf welchem Produkt verkauft worden ist. So kann man vielleicht noch gezielter vorgehen?!
    Und es wurde auch schon mal erwähnt: wenn man mehrere Designs auf einem Produkt platziert anbieten könnte wäre toll :-).

    Vielen Dank und frohe Weihnachten!

  12. Eine angepasste Artikelprovision wäre doch nett…. Statt Z.B. 5 EURO pro design egal auf welchem Artikel wäre eine Prozentuale Beteiligung am Artikelpreis interessant.. Aktuell bringt ein 20 Euro Shirt genau soviel wie ein 50 Euro Hoodie…

    Ansonsten auf ein erfolgreiches 2019 👍👍👍👍

  13. Eigentlich wünsche ich mir nur noch mehr Präsenz in den Medien bzw. mehr Werbung. Hilft uns ja allen :o)
    Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

    • Da hast du recht 😉 und du kannst gern mitmachen und z.B. deinen Showroom in Sozialen Netzwerken teilen und selbst ein bisschen die Werbetrommel rühren.
      Ich wünsche dir schöne Feiertage und einen guten und erfolgreichen Start ins neue Jahr.

  14. Ich würde mir eine iPad App wünschen 😊
    Ich arbeite ausschließlich mit dem iPad weil ich kein PC habe.
    Die Spread Stats App ist ja leider nur für Smartphones geeignet ☹️

    • Die funktioniert auch auf Deinem iPad. Bei der Suche nach der App im App Store selektiere oben links einfach “Nur iPhone” und dann siehst Du die App, die Du dann problemlos herunterladen kannst.

      Viel Spaß damit 🙂

  15. Hallo liebes Team, erst einmal ein DANKE zurück, das ihr uns eine so wundervolle Plattform bietet, eine super Shopanbindung auf der eigenen Website und vor allem sind die “Vorlagen” ein Traum. So schnell und einfach kann man nirgendwo hochladen!

    Für das neue Jahr würde ich mir wünschen, dass ihr den “Datenmüll” aussortiert. Damit meine ich, dass ihr Designs auf dem Marktplatz die sich seit 2-3 Jahren nicht ein einziges mal verkauft haben einfach mal LÖSCHT! Das wäre in jeder Hinsicht sinnvoll und würde sich positiv auf die Designer und auch auf euren Speicherplatz auswirken.

    Guten Rutsch!

Schreibe einen Kommentar