Menü

Änderung an den Wasserzeichen für Marktplatz-Designer

Änderung an den Wasserzeichen für Marktplatz-Designer

Seit Juli werden Deine Designs auf dem Spreadshirt-Marktplatz durch ein Wasserzeichen vor Übergriffen auf Dein geistiges Eigentum geschützt. Die überwiegend positive Rückmeldung hat uns bestätigt, dass dieser Schritt im Sinne der Marktplatz-Designer war. Anfang Dezember werden wir eine kleine Änderung an den Wasserzeichen vornehmen, über die wir Dich hier informieren.

Vorweg der Grund für die Änderung an den Wasserzeichen: Wir haben den Aufbau der Marktplatz-Listenseiten so angepasst, dass nun drei (statt bisher vier) Designs pro Zeile nebeneinander angezeigt werden. So sind die Anzeigebilder der Designs größer zu sehen und Deine Motive damit besser erkennbar.

Da das Wasserzeichen (der SPREADSHIRT-Schriftzug) von Kunden schon des Öfteren irrtümlich als Teil des Designs wahrgenommen wurde und so potentielle Verkäufe nicht zustande kamen, wird das Wasserzeichen ab dem 5. Dezember erst ab einer Bildanzeigegröße von 400 Pixeln (statt bisher 350) erscheinen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Du uns Deine Meinung oder Fragen zur Änderung an der Wasserzeichen-Anzeige in den Kommentaren mitteilst.

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ICH FINDE ES AUCH GUT DAS ES EIN WASSERZEICHEN GIBT. ABER ES WÄRE AUCH NICHT SCHLECHT WÜRDE MAN SEINEN SHOP NAMEN ALS WASSERZEICHEN NEHMAN KÖNNEN

    LG ALEX 🙂

    • Hey Alexander,

      danke für Deine Rückmeldung. Das Feedback kennen wir tatsächlich schon. Da die Umsetzung hierfür sehr komplex wäre, hat dies zur Zeit nicht eine hohe Priorität. Ich informiere euch aber natürlich, sobald sich in diese Richtung etwas ändert.

      Liebe Grüße,
      Lena

Schreibe einen Kommentar