Menü

Deine Designs werden jetzt international

Deine Designs werden jetzt international

Dieser Artikel ist nur für Nutzer des neuen Nutzerbereiches relevant.

Da können die Menschen so viel über geschlossene Ländergrenzen debattieren, wie sie wollen – Deinen Designs ist das egal. Denn: Jedes geeignete Motiv, das Du von jetzt an veröffentlichst, wird automatisch in allen Ländern derselben Plattform verfügbar sein. Ohne auch nur einen Extra-Klick von Dir!

Dieses Feature haben sich bereits viele gewünscht. Jetzt konnten wir den letzten Schliff anlegen und dürfen stolz das automatische internationale Veröffentlichen Deiner Designs präsentieren.

Anstatt viel Aufhebens mit rotem Band und goldener Schere zu machen, kommen wir gleich zu den Fakten:

  • Veröffentlichst Du ein Design, wird es nach einem kurzen Check zur internationalen Eignung* automatisch auch bei Spreadshirt in den anderen Ländern derselben Plattform zum Kauf erhältlich sein.
  • Die Plattform Europa beinhaltet die Länder Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Irland, Niederlande, Polen, Spanien, Italien, Belgien, Schweden, Norwegen, Dänemark und Finnland.
  • Veröffentlichst Du z.B. auch auf unserer nordamerikanischen Plattform, können sich ab sofort auch Amerikaner, Kanadier (frankophon und anglophon) und Australier an Deinen neuen Designs erfreuen.
  • Deine Stichwörter werden dabei automatisch übersetzt, sodass wirklich kein Bisschen Mehraufwand auf Dich zukommt.
  • Das bedeutet: Sucht ein italienischer Besucher auf www.spreadshirt.it ein Pferdepulli in seiner Muttersprache, werden ihm auch die in Deutschland mit dem Stichwort „Pferd“ veröffentlichten Pullis angezeigt.

Dies bietet ganz neue, aufregende Möglichkeiten für Dich und Deine Marke. Wir hoffen, Dir damit noch ein gutes Stück mehr unter die Arme greifen zu können auf Deinem Weg zu mehr Erfolg und Wachstum.

Hast Du schon erste Erfahrungen mit dem internationalen Veröffentlichen gemacht? Was wünschst Du Dir noch für die Zukunft? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

* „Internationale Eignung“ meint eine Verständlichkeit über Ländergrenzen hinaus. Regionsspezifische Designs wie z.B. Bezüge auf lokale Traditionen oder Sprüche in einer Landessprache werden aufgrund der mangelnden Verständlichkeit nicht international veröffentlicht.

Teile diesen Beitrag

22 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebes Spreadshirt Team,

    ich bin erstaunt wie viele (zumindest prozentual) Shirts ich bisher ins Ausland verkauft habe. – Soweit das Positive.

    Aber das mit der Einteilung scheint ja nicht so gut zu funktionieren. Ich habe mal einen Test gemacht und gesehen, dass mein Portfolio, welches z.B. in Polen angeboten wird sehr viele deutsche Designs beinhaltet (teilweise sogar kölsche Mundart), aber einige extra für international designte (englische) Designs nicht angeboten werden. – Manche werden in Damen-Version angeboten, in Herren-Version jedoch nicht… – Unverständlich.

    Ich überlege nun spezifische Designs für einzelne Länder zu machen. Wäre es da nicht sinnvoll, wenn man eine Checkbox einfügen würde wo man (nur bei Bedarf) das Land anklicken kann, damit man sicherstellen kann, dass es dort auch angeboten wird? – Oder zumindest eine Übersicht, damit man sehen kann, welche Designs auf welchen Marktplätzen angeboten werden.

    Viele Grüße, Gerd

  2. Hi Lena,
    bin ganz neu und versuch mich grad in die ganze Shirt-Sache reinzufuchsen…
    Bin auf folgende Seite von euch gestoßen:

    https://help.spreadshirt.com/hc/de/articles/360007362893-L%C3%A4nder%C3%BCbergreifend-verkaufen

    Kann ich damit davon ausgehen, dass die englischsprachigen Designs wie z.B. mit dem Wort CAT grds. in Deutschland, Österreich und der Schweiz bzw. darüber hinaus auch verkauft werden? Wie stehts es mit einem Shirt für die Wiesn? Sehr regionenspezifisch, jedoch für ein internationales Publikum geeignet. 😉

    Wäre super, wenn ich zu meinen Beispielen eine Antwort bekommen könnte, dann kann ich mir da schon was drunter vorstellen…

    Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

    Jürgen

    • Hi Jürgen,

      Willkommen 🙂
      Also ich denke der schnellste Weg an solch eine Antwort zu gelangen ist an unsere Kollegen zu schreiben, die die Designs überprüfen: legal@spreadshirt.net
      Diese können Dir dann schonmal vorab sagen was wo akzeptiert ist.

      Liebe Grüße,
      Lena

  3. Hi, es wäre cool, wenn man die Sprache auf dem spreadshirt.com beim hochladen eines Designs auch übersetzt. Das heißt, wenn man auf dem amerikanischen Markt etwas hochlädt und auf Deutsch die Beschreibung eintippt, dass es dann auf Englisch übersetzt wird. Für Nicht-Muttersprachler würde das einiges vereinfachen.

    LG

    • Hi Felix,

      nein, ausser das wir an verschiedenen Szenarien und Konzepten arbeiten.

      Liebe Grüße,
      Lena

  4. Hey, das klingt wirklich super!!

    Sind die automatischen internationalen Veröffentlichungen schon im Gange? Ich habe bisher noch nichts dergleichen gemerkt… Und wie ist das mit den alten Designs, werden die dann auch automatisch in dem Internationalen Raum veröffentlicht?

    Liebe Grüsse,
    Felix

    • Hallo Felix,

      seit wann bist Du denn Teil unserer Community. Dieser Änderung gilt nur für Nutzer des neuen Nutzerbereichs. Zudem müssen Deine Designs ohne deutschen Text sein.

      Liebe Grüße,
      Lena

    • Hallo Lena,

      Ich bin seit 2014 Mitglied bei Spreadshirt. Bedeutet das, dass ich alle Tags in selber übersetzten muss, wenn ich meine Designs in ganz Europa verkaufen will? Und muss ich dazu Produkte und Designs übersetzten, um meine Designs auf dem Marktplatz auffindbar zu machen?
      Und gibt es eine Möglichkeit zu sehen in welchem Land mein Design gekauft wurde?

      Liebe Grüsse,
      Felix

    • Hallo Felix,

      dann benutzt Du noch den alten Nutzerbereich (hier funktioniert die im Artikel beschriebene Funktion nicht). Hier musst Du tatsächlich alles einzeln übersetzen. Leider hast Du auch keine Möglichkeiten zu sehen wo dein Design verkauft wurde. Tut uns Leid.

      Liebe Grüße,
      Lena

    • Hallo Lena,
      vielen Dank für deine Antwort! Schade das es nur mit neuen Nutzern funktioniert… Wird das irgendwann noch angepasst oder muss ich einen neuen Account eröffnen?
      Liebe Grüsse,
      Felix

    • Hallo Felix,

      ja, eine Migration ist geplant für Ende 2018/Anfang 2019. Du kannst allerdings natürlich auch schon jetzt einen neuen Account öffnen. Ob aber dann beide Accounts zu einem zusammengefügt werden, kann zur Zeit nicht bestätigt werden.

      Liebe Grüße,
      Lena

  5. Das ist großartig!

    ein paar Anregungen hätte ich als neuer Nutzer:

    – Einbindung eines Newsletter-Systems z.b mailchimp

    – die Vorschau für die design-Darstellung sollte man verändern können

    Ansonsten ist die Plattform in Sachen Shop Darstellung einfach nur vorbildlich!

    • Hallo Michael,

      danke für Dein Feedback. Ja, an personalisierbaren Newsletterdienst würden wir euch auch gerne anbieten, aber vor Ende 2017 wird das erstmal nichts werden. Zur Zeit stehen andere spannende Sachen auf der Roadmap. Was meinst Du genau mit der Vorshcau für die Design-Darstellung? Welche Vorschau meinst Du?

      Liebe Grüße,
      Lena

  6. Ich habe zwar durchaus erste Erfahrungen mit dem Publizieren meiner Desigsn auf Spreadshirt-Marktplätzen außerhalb von Deutschland gemacht, aber die sind, was den Erfolg angeht, bislang wirklich sehr, sehr überschaubar. Meine bisherige Quintessenz: Dass ich Designs auf anderen Marktplätzen in Europa anbiete, hat sich für mich in der Bilanz bisher nicht positiv bemerkbar gemacht. Ist das eine übliche Erfahrung, die Ihr, liebe Spreadshirt-Designer-Kollegen bestätigen könnt … oder verkaufen sich Eure Designs vielleicht gerade in Frankreich, den Niederlanden oder Polen wie geschnitten Brot? Falls da jemand etwas berichten kann und möchte, findet er in mir einen aufmerksamen Leser. Eine Handvoll meiner Designs biete ich zwar auch bei Spreadshirt US an, aber da sieht’s ähnlich aus – mit einem Unterschied: Ein, zwei meiner Designs, die den Sprung von Spreadshirt ins Sortiment von amazon.com geschafft haben, werden dort munter von Anbietern in China und anderswo kopiert – die fluten dann gern den Amazon-Katalog mit ihren Fälschungen, sodass meine Originale kaum noch angezeigt werden. Eine grenzwertige Erfahrung, die mich inzwischen darüber nachdenken lässt, inwieweit ein Engagement bei Spreadshirt US sogar eher kontraproduktiv ist (zugegeben: Hier in D habe ich das gleiche Problem auch immer wieder, aber der potenzielle Streitwert liegt, dank besserem Absatz in D, auch höher als in den USA).

    Eine Handvoll

  7. Hallo zusammen,
    ich habe bereits vor einigen Wochen mich mit einem zweiten Profil, allerdings selber Email-Adresse auf spreadshirt.com erneut registriert.
    Nun habe ich das Problem, dass wenn ich das Land auf US ändere, dass ich auf diese neue Profil geleitet werde, wo allerdings nur ein Bruchteil möglicher Motive vorhanden ist. Ich habe auch den Login auf spreadshirt.com auf eine andere Email-Adresse geändert, jedoch kann ich im eingeloggten Modus nicht auf US zugreifen und werde automatisch ausgeloggt auf der US-Seite.
    Könnt ihr mir helfen bzw. mir sagen, was ich ändern muss?

    Viele Grüße
    Robin

    • Hallo Robin,

      da würde ich Dich bitten unseren Service zu kontaktieren. Da es um die amerikanische Platform geht am besten auf Englisch an partner@spreadshirt.com. Dort wird man Dir sicher weiterhelfen können.

      Liebe Grüße,
      Lena

Schreibe einen Kommentar