Menü

Farbtrends: Unsere Bestseller-Nuancen

In der Modewelt haben regelmäßig neue Trendfarben Saison. Zur Erinnerung: 2015 steht ganz im Zeichen von Marsala, dem erdig-warmen Rotton. Grund genug für uns, einmal zu überprüfen, welche Farbtöne in den letzten 12 Monaten von den Spreadshirt-Kunden besonders gern gekauft wurden.

Um ein repräsentatives Bild zu erhalten, haben wir die Verkaufsstatistiken von jeweils zwei klassischen Sommer- sowie Winterprodukten für Männer, Frauen und Kinder unter die Lupe genommen. Ganz konkret lautete unsere Frage also: In welchen Farben wurden T-Shirts und Tank Tops (Sommer) sowie Hoodies und Jacken (Winter) in den letzten 12 Monaten am häufigsten verkauft?

So viel vorweg: Schwarz, Weiß und Grau-meliert waren, sofern vorhanden, bei allen untersuchten Produkten über die Geschlechtergrenzen hinweg die meistgekauften Farben. Im Sinne eines vielfältigeren Ergebnisses wurden sie im Folgenden nicht weiter berücksichtigt.

Männerfarben

Farbtrends Männer Farben

Männer mögen‘s klassisch, egal ob Sommer oder Winter. T-Shirts und Tank Tops wurden am liebsten in den Tönen Navy, Rot, Royalblau und Kelly Green gekauft. Bei den Hoodies und Jacken ergibt sich fast das gleiche Bild, nur dass der Grünton hier vom warmen Bordeaux übertrumpft wird.

Frauenfarben

Farbtrend Frauenfarben

Deutlichere Jahreszeiten-Unterschiede gibt es bei den Damen. Sommerliche Shirts und Tops wurden besonders gern im trendigen Minze meliert bestellt, gefolgt von den Farben Navy, dunkles Pink und Royalblau. Bei den wärmeren Kleidungsstücken besetzen ebenfalls die klassischen Nuancen Navy und Bordeaux fordere Plätze, gefolgt von beerigen Rottönen: Kristallrosa und Purple.

Kinderfarben

Farbtrends Kinderfarben

Kinderkleidung ist und bleibt: bunt! Gut so! T-Shirts und Tops für die Kleinen gingen besonders gut in den kräftigen Farben Kelly Green, Royalblau, dunkles Pink und Purple. Dieser Trend setzte sich bei der langärmeligen Kleidung im Großen und Ganzen fort: Royalblaue und hellgrüne Pullis und Jacken waren sehr beliebt, ebenso wie warme Klamotten in Rot und dem himbeerigen Farbton Sorbet.

Fazit: Alles auf Rot

Ob bei Damen, Herren oder Kindern – Töne aus dem Rot-Spektrum waren in den letzten 12 Monaten bei allen äußerst beliebt. Egal ob knalliges Rot, Pink-Töne oder Beerenfarben, die Trendvorhersage (Marsala) hat beim Kaufverhalten unserer Kunden so ziemlich ins Schwarze getroffen.

Die nächste Trendfarbe?

Bleibt die Frage: Welcher Farbtrend kommt als nächstes? Um Deine Produktpalette farblich up to date zu halten, kannst Du Dich beispielsweise bei Pinterest inspirieren lassen. Außerdem geben die Farbexperten von Pantone immer im Februar eine neue Farbe des Jahres bekannt. Also, immer schön die Augen offen halten und Farbe bekennen!

Welche Produktfarben hast Du in den zurückliegenden Monaten besonders häufig verkauft? Und welchen Farbtrend wünschst Du Dir fürs nächste Jahr? Wir freuen uns auf Deinen Kommentar unter diesem Beitrag.

Teile diesen Beitrag

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo liebe Shopbetreiber,

    vielen Dank noch für Euer Feedback! Ich gebe es gern an unser Apparel Team weiter, welches sich um die Produktauswahl und den Einkauf kümmert.

    Beste Grüße aus Leipzig!
    Leila von Spreadshirt

  2. Natürlich sind die häufigsten Farben bei Kindern bunt. es gibt ja auch keine nicht bunten Farben. Sehr, sehr schade. Zumal die leider sehr schrillen Spreadshirt-Farben oft das Motiv übertönen.
    Dabei geht es doch ums Motiv und nicht um den T-shirt-Rohling.
    Bei B&C gab es mal schönere Farben im Programm, aber die haben Sie ja leider rausgenommen.
    Echt schade.
    Gruß,
    Anna Zimmermann

  3. Ich denke das dunkle Grau zwischen Graumeliert und Schwarz sollte sich durch die Spreadshirt Produktpalette ziehen. Viele Designs sehen darauf am besten aus. Leider ist die Farbe ja nur auf wenigen und etwas teureren Produkten vertreten und bei Hoodies und Langarmshirts praktisch nicht.

Schreibe einen Kommentar