Menü

Gestalte Deinen Shop übersichtlicher und kundenfreundlicher

Spreadshirt Shoppartner Training

Der Countdown läuft: nur noch gut 100 Tage bis Weihnachten. Das heißt, dass es allerhöchste Zeit wird Deinen Shop auf Vordermann zu bringen, damit auch Geschenksuchende auf ihn aufmerksam werden.

Das Ziel ist, den Kunden möglichst effektiv beim Abarbeiten ihrer Shoppinglisten zu helfen. Die Frage lautet: Wie?

Erstelle Kategorien, in die Du Deine Produkte einsortieren kannst. Diese sollten möglichst schlagkräftig sein, damit sie in den Suchanfragenergebnissen von frühen Christmas-Shoppern und Last-Minute-Geschenkekäufern auftauchen. Zunächst solltest Du Dir überlegen, welche Produkte aus Deinem Shop potentielle Geschenke sind. Geschenke für Männer, Frauen und Kinder lassen sich einfach definieren. Denke aber auch an weitere Gruppen, wie Großeltern, Sportfans (vielleicht von einer speziellen Sportart), Berufe und vieles mehr.

Wenn Du Dir treffende Kategorien überlegt hast, kannst Du diese nun in Deinem Nutzerbereich anlegen: Klicke in der Hauptnavigationsleiste auf “Produkte”. In der Seitennavigation wählst Du nun “Eigene Kategorien” aus. Gib anschließend den Kategorienamen ein und klicke auf “Hinzufügen”. Beschreibe die neue Kategorie mit passenden Keywords und wechsele in die Übersicht “Meine Produkte”. Hier wählst du nun die Produkte aus, die in Deine neu angelegte Kategorie verschoben werden sollen. Scrolle ganz nach unten und wähle im Drop-Down-Menü die Aktion “In eine Kategorie schieben” aus. Zuletzt gibst Du nun noch die entsprechende Kategorie, in die der Artikel verschoben werden soll, an und voilà: Deine Kunden werden nun schneller Geschenke für Mama, Papa, Männer, Frauen oder Ähnliches finden.

Vergiss nicht in Deinen eigenen Kategorien “von außen” zu verlinken. Hierfür bietet sich z.B. ein Pinterest-Bord an (Fragen zu Pinterest? Finde hier Antworten). Informationen zum Verlinken in Deine Kategorien findest Du im Kapitel 2.6 unseres Deeplink-Tutorials

Erleichtere Deinen Kunden die Suche nach dem perfekten Geschenk am besten schon heute!

Teile diesen Beitrag

10 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ich möchte Kategorien anlegen für z.B. FunShirts oder MusikShirts usw.
    Ich möchte Themen (unterShops) anlegen.
    leider scheint mir der Artikel recht alt zu sein und einige Funktionen fehlen.
    Kategorien kann ich nicht anlegen usw.
    Gibt es hier neue Ideen?

  2. Pingback: Einstellungen im Spreadshirt-Shop: Fragen, die uns häufig gestellt werden | Das deutsche Spreadshirt-Blog

  3. Pingback: Marketingtipps für’s Weihnachtsgeschäft – Shop optimieren für Geschenkideen | Das deutsche Spreadshirt-Blog

  4. Hallo,

    ich finde euern Beitrag zu dem Shop Training sehr gut, da man gerade als Neuling Schwierigkeiten hat sein Shop bekannter zu machen. Ich betreibe einen Fotomontagen T-Shirt Shop. Vielleicht habt ihr ja mal Interesse vorbei zu schauen, um mir eure Meinung zu sagen, was ich besser machen könnte. Ich würde mich sehr darüber freuen.
    Meinen Shop findet iht unter https://fotomontagen-t-shirts.spreadshirt.de/

    Gruß Ralph Klein

  5. Ah, wie ich gerade sehe müsste nur der Hyperlink geändert werden, zum Schluss ist ein Punkt nach pdf ( ….pdf.) – Wenn man den löscht, kann mans aufrufen…;)

  6. Hi, beim Aufrufen des Links zum Deeplink-Tutorial gibt er mir die Fehlermeldung:

    Not Found

    The requested URL /Public/Media/eu/yourspread/marketing/basics/Deeplink_Tutorial_DE.pdf. was not found on this server.

    Könntet ihr dieses PDF evtl. wieder hochladen 😉 Danke schonmal,

    Berni von Gamsmilch

Schreibe einen Kommentar