Menü

Sex oder Liebe?

In genau einem Monat is Valentinstag (wer hätte das gedacht), deshalb nehmen wir im aktuellen Trend Report Schlagwörter wie ‘Sex’ und ‘Liebe’ einmal unters Vergrößerungsglas. Und siehe da – der Mensch sucht eher nach Sex als nach Liebe

Zum Valentinstag zählt also nicht nur die Liebe sondern auch der Sex? So verheißen es zumindest die Spreadshirt-Statistiken: Sex hat bei den Suchanfragen die Nase vorn – doch auf dem Shirt landen am Ende weit häufiger die Begriffe “Liebe” und “Love”.

Bei knapp 6.000 von über 2,5 Millionen Suchanfragen im Jahr 2009 wurde das Wort “Sex” ins Spreadshirt Suchfeld gefüttert. “Liebe” kam im gleichen Zeitraum auf weniger als die Hälfte Anfragen. Unangefochtener Sieger in der Gefühlsschlacht bleibt das “Herz”: stolze 12.000 Mal wurde es im vergangenen Jahr gesucht. Romantiker können also aufatmen: zusammen mit “I love” erringt das Begriffsfeld “Liebe und Herz” damit einen klaren Sieg nach Punkten! Noch deutlicher sieht es bei den bestellten Produkten aus: etwa 5000 Artikel mit den Aufdruck “Liebe” oder “Love” stehen schlappen 1000 Kleidungsstücke und Accessoires gegenüber, die von den magischen Buchstaben S, E und X geziert werden.

Am wenigsten geziert hat sich dabei die Frauen Freizeitjacke mit Goldstreifen, bzw. deren Käufer: das sexy Teil enthält in über 3% aller Bestell-Fälle das Wort “Sex”. Das ist Rekord! Auf den Plätzen folgen die eher unverdächtige Bio-Stofftasche sowie einige Frauen-Unterwäsche-Produkte. Die Liebe dagegen ist etwas weiter oben zuhause: Produkte, auf die das Wort “Liebe” besonders gern gedruckt wurde, umfassen an Platz eins das Standard Männer T-Shirt. Es folgt ein Frauen-Shirt, dann Handschuhe, Kuscheldecke und Weihnachtselch. Auffällig wenig Unterwäsche wird mit der zarten Regung in Verbindung gebracht: und wenn, dann handelt es sich um Männer-Unterwäsche. Müssen Männer denn an entscheidender Stelle immer wieder an ihre Liebe erinnert werden?

Individuell gestaltete Hotpants, Unterwäschetops und Boxershorts sind und bleiben die absoluten Renner der Valentinssaison: knapp 3 Prozent aller bei Spreadshirt bestellten Produkte im Januar und Februar zählen zum Unterwäsche-Sortiment. Das sind 50 Prozent mehr als im restlichen Jahr. Gehören Liebe und Sex am Ende wohl doch zusammen?

Zum Fest der Liebe wurde übrigens diese Woche ein neuer Teddy ins Sortiment aufgenommen. Das T-Shirt das Kuschelteddys bietet vorn und hinten Platz für die ganz persönliche Botschaft.

Teile diesen Beitrag

7 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. @ sam@bar: bei Eurer Valentinsauswahl hab ich automatisch nen Ohrwurm “love is in the air …” 🙂

    @ were: Du darfst gespannt sein, dazu bereiten wir grad was vor

  2. Viele Designer sind neben den EU – Ländern auch auf der USA – Seite vertreten. Lassen sich die Suchwörter hier auch mal mit den US-Zahlen vergleichen? Das wäre sicherlich interessant: Die zehn oder 20 (oder 50) meistgesuchten Begriffe hier und in USA.

Schreibe einen Kommentar