Menü

Marmelade auf Brot & Butter – Fashion in Berlin

Letzte Woche packte es mich und ich machte mich auf nach Berlin zur JAM. Die als “Jeans- and Sportswear” bekannte Messe fasste 260 Unternehmen aus den Bereichen des Retail-Services, Visual Merchandising, Trend-Forecasting, etc. unter einem Dach zusammen und gilt damit als Plattform für Kollektionen, Möbel, Musik und sogar Raumbeduftung als auch für Online-Marketing-Tools. Für mich relevant waren natürlich eher die Modekollektionen wie Sportswear, Womens- & Mens Casualwear und Accessories. Unter den Aspekt neue Labels im Spreadshirt Sortiment aufzunehmen, vor allem ein europäisches Nachwuchs-Designer-Label für unsere nächste Exklusiv Kollektion (hierfür bot sich die Area 20-10 prima an) zu finden, mischte ich mich unters Volk und nahm die eine oder andere Klamotte genauer unter die Lupe:
SisterS point
FRANZIUS
ARTEXTYL
Whisperings Smith
Key Largo

Nachdem ich hier einen umfangreichen Einblick in die große Welt der kleineren Labels erfahren konnte, erhöhte sich mein Herzschlag pro Minute bei dem Gedanken, meine Reise auf der legendären Bread&Butter fortzusetzen.
Also ließ ich mich im extra designten Jam-Shuttelbus zum Flughafengelände Berlin Tempelhof chauffieren. Tja und das erste Wort, was mir beim Betreten des Geländes über die Lippen rutschte war: WOW… von Großhändler und Zulieferer über Markenunternehmen als Hersteller bis hin zu Einzelhandel und Agenturen war alles am Start. Die Atmosphäre ist bombastisch, die Stände großartig und die Styles mega fashionable. Die Mischung aus Adidas, Diesel, Ed Hardy und SkunkFunk war sehr interessant. Alles jedoch alles etwas zu schwer für unser Sortiment. Dennoch hat sich auch diese Reise für mich gelohnt. Definitiv habe ich die Trends für 2010 in vielen Kollektionen wiedergefunden und konnte einige Ideen entwickeln, wie ich unsere Regale künftig aufpimpen werde.

Mein nächster Ausflug geht am 04. Februar nach Stuttgart auf die TecStyle Visions – was eine Textil-, Veredelungs- und Promotionmesse ist und ich jetzt schon auf die Aussteller wie American Apperal gespannt bin. Wenn Ihr Bock habt, dann lasst mich wissen wann ihr in der Nähe seid … 🙂

Teile diesen Beitrag

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Thema der TecStyle Visions ist die spannende Farbe “ROT”. Wie ich finde, ist diese Farbe eine spannende Grundlage für kreative Designs. Ich wünsche viel Spaß auf der Messe!

Schreibe einen Kommentar