Zertifikate und Siegel

Qualität und Verantwortung – diese Werte liegen Spreadshirt am Herzen. Wenn es um’s Textil geht, können verliehene Zertifikate und Gütesiegel Aufschluss geben. Sie zeigen, ob ein Hersteller sich an geltende Standards hält und seine Waren unter fairen, umweltgerechten Bedingungen produziert. Auch auf Aktualität wird geachtet:
Alle Zertifikate müssen jährlich erneuert werden.

Welche Siegel, Zertifikate und Mitgliedschaften unserer Hersteller uns zum Zeitpunkt der letzten Aktualisierung (01/2016) vorlagen, kannst Du – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – der folgenden Liste entnehmen. Durch Anklicken der jeweiligen Bezeichnungen gelangst Du auf die entsprechende Webseite. Zusätzlich erfährst Du, ob ein Hersteller unseren Verhaltenskodex unterzeichnet hat.

Solltest Du weitere Fragen zu unseren Produkten oder Herstellern haben, wende Dich einfach an unser freundliches Service-Team unter +49 341 594005900.

Textilien

American Apparel

Qualtiät made in America: Der kalifornische T-Shirt-Hersteller American Apparel produziert direkt im Herzen von L.A. und verwendet u.a. Bio-Baumwolle aus amerikanischem Anbau. Diese Strategie des vertically integrated manufacturing schont mit kurzen Transportwegen die Umwelt und sorgt für lokale Beschäftigung bei fairen Löhnen.

www.americanapparel.com

Babybugz

Lieb zum Baby: Das komplette Produktsortiment von Babybugz, der Kleinkind-Marke des britischen Textilherstellers Mantisworld, ist nach Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert. Für bessere Verträglichkeit verzichtet der Fabrikant außerdem auf allergieauslösenden Nickel in Reißverschlüssen und Druckknöpfen.

www.mantisworld.com

BagBase

BagBase ist die Taschenmarke von Beechfield Brands. Wie beim Mutterkonzern geht es auch bei Bagbase fair und sauber zu: Alle Produkte sind nach Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert, Lohndumping, Kinderarbeit, Ausbeutung sind für das Fairtrade Mitglied tabu.

www.beechfield.com

B&C

Keine Kompromisse beim belgischen Fabrikanten B&C: Alle T-Shirts, Polo Shirts und Sweatshirts sind nach Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert. Als Mitglied der Initiative Business Social Compliance Initiative (BSCI) und der Fair Wear Foundation (FWF) verpflichtet er sich zudem der Einhaltung hoher sozialer Standards in allen Zuliefererländern.

www.bc-collection.eu

Beechfield

Bei Beechfield kann man sicher sein, fair und sauber produzierte Caps und Mützen zu bekommen. Soziale Verantwortung, Umweltschutz und strikte Einhaltung von Gesetzen gehören für den Hersteller ebenso wie regelmäßige Kontrolle zur Firmenethik. In den eigenen Betriebsstätten, aber auch in denen der Zulieferer.

www.beechfield.com

Bella

Gesunder Lebensstil, soziale Verantwortung: bei Bella redet man nicht nur davon, man tut es und redet dann davon: die Firmengebäude werden mit Solarenergie versorgt, man fährt Hybrid-Firmenwagen, benutzt FSC zertifiziertes Papier und feiert Baum-Pflanz-Zeremonien. Vorbildlich!

  • Zertifikate, Siegel und Mitgliedschaften: CPSC
www.bella.com

Bertsch

Von der Bertsch Hotelwäsche GmbH beziehen wir unsere Kopfkissen. Das hessische Unternehmen gehört seit 1986 zu den führenden Ausstattern von Hotels und Restaurants in Deutschland. Alle Textilien sind nach Öko-Tex Standard 100 zertifiziert. So ist auch bei intensivem Hautkontakt 100% Schutz vor gesetzlich verbotenen Schadstoffen gewährleistet.

www.bertsch-hotelwaesche.de

Cito

Das Label Cito des deutschen Wäschefabrikanten ESGE steht für smarte Männerunterwäsche in Business Optik. Als Mitglied der Arbeitsgruppe für soziale Verantwortung GOTS setzt sich das Familienunternehmen für nachhaltige Anbau- und Fertigungsprozesse in der gesamten Textil-Branche ein.

www.esge.de

Continental Clothing

"Nicht Abwarten, sondern Handeln". Dieses Prinzip machte die Continental Clothing Copmpany zu ihrer Mission und löste mit ihrer EarthPositive Kollektion eine Revolution in der Öko-Textilbranche aus, indem sie die Produktionsemissionen um bis zu 90% senkte. Der hippe Hersteller, bis heute mittelständisches Privatunternehmen, verpflichtet sich zu ethischem Handeln und Kontrolle während des gesamten Anbau-, Produktions-, und Vertriebsprozesses.

www.continentalclothing.com

Daiber

Hinter dem Namen Daiber verbergen sich die Fashion-Marke James & Nicolson und der Caps-Spezialist Myrtle Beach. Besonderes Markenzeichen des Herstellers ist die Verwendung hochwertiger Funktionsmaterialien wie COOLMAX ®, LYCRA® oder TEFLON®.

daiber.de und james-and-nicholson.de

Dickies

Dickies ist eine Legende. Sie erzählt von hart arbeitenden Männern mit ölverschmierten Gesichtern in der glühenden Sonne von Texas. Das war 1922. Inzwischen ist Dickies eine stylische Streetwear-Marke, die wegen ihrer Haltbarkeit besonders bei Skatern beliebt ist.

www.dickies.eu

Flexfit

Das einzig wahre Original: Flexfit besiegelte seinen Aufstieg zur Top Marke unter den Caps, als es sich das Patent auf Poly-Weave Spandex sichern ließ. Das ist der Stoff, aus dem elastische, unglaublich bequeme Kappen gemacht sind, die niemals verrutschen. Ehrensache, dass alle Materialien und Herstellungsprozesse umweltfreundlich sind und streng überwacht werden.

www.flexfit.com

FRISURclothing

„Schöne und kreative Anziehsachen in ordentlicher Qualität" will das Streetwear-Label FRISURclothing aus Berlin machen. Und das haben die Jungs geschafft. Wir lieben Shirts wie Eileen, Robert und wie sie alle heißen. Kein Wunder – einige von ihnen sind in direkter Kooperation mit Spreadshirt entstanden.

www.frisurclothing.com

Fruit of the Loom

The Fruit Code nennt Fruit of the Loom seinen firmeneigenen Verhaltenskodex schlicht. Aber da steckt ganz schön was hinter: Er steht für nachhaltige, sichere Textilproduktion sowie faire Arbeitsbedingungen und soll nicht nur in den eigenen Produktionsstätten gelten, sondern auch in denen der Zulieferer.

www.fruitoftheloom.eu

Hi5 Textilproduktion

Spreadshirts langjähriger Textil-Partner: Viele unserer bestverkauften Produkte, darunter Kapuzenpullis und –jacken, werden exklusiv von Hi5 für Spreadshirt gefertigt. Der im Rhein-Main-Gebiet ansässige Hersteller lässt seine Produktionsstätte in Bangladesh regelmäßig zertifizieren.

www.textilproduktion.de

MBW

MBW ist auf Werbeartikel wie unseren Teddy spezialisiert; produziert wird in Fernost. Gerade deshalb ist dem Familienunternehmen laufende Qualitätssicherung und soziale Verantwortung ein besonderes Anliegen. Es arbeitet vorrangig mit Betrieben zusammen, die die Anforderungen der Business Social Compliance Initiative (BSCI) oder des International Council of Toy Industry (ICTI) erfüllen und stellen diesen vor Ort beratende und prüfende Teams zur Seite.

www.mbw.sh/qualitaet

Miles

1896 gründete E. H. C. Michahelles in Hamburg sein Handelshaus, aus welchem sich das heutige MILES, ein an 80 Standorten in 40 Ländern aktives Großhandelsunternehmen entwickelte. Global unterwegs zu sein bedeutet für Miles, seine Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern in den internationalen Produktionsstandorten sehr ernst zu nehmen. Es verpflichtet sich daher aus Überzeugung den Leitlinien der Business Social Compliance Initiative (BSCI).

www.miles-fashion.de/philosophy

Result Headwear

Result Headwear steht seit 1994 für gute Kopfbedeckungen. Die britische Firma vereint urbanes Look und Feel mit einer klaren Haltung gegen Kinderarbeit und jegliche Form der Ausbeutung und Diskriminierung am Arbeitsplatz.

www.resultheadwear.com

Russell

Wenn eine Firma so wie Russell auf eine über 110-jährige Unternehmensgeschichte zurückblickt, hat vieles richtig gemacht. Sicher gehörte dazu, von Anfang an auf Innovation, Qualität und Integrität zu setzen: Heute werden alle Produktionsstätten durch die unabhängige Organisation WRAP kontrolliert und das gesamte Sortiment ist nach Öko-Tex 100 zertifiziert.

www.russelleurope.com

SOL’s

The Fair Spirit - diesen Untertitel gibt sich die Marke Sol's und man darf den französischen Hersteller beim Wort nehmen. Der Textil- und Taschen-Profi kann auf eine beachtliche Palette von Zertifikaten und Vereinbarungen verweisen: geprüfte Textilien, Fair Trade, Umweltschutz – da bleiben keine Wünsche übrig.

www.sols-europe.com

Sonatex

Achtung, Ethik wird hier definitiv groß geschrieben. KEINE TEXTILIEN FÜR RECHTSRADIKALE! prangt auf den Webseiten des deutschen Textilgroßhändlers Sonatex , Hersteller der Marke Sonar. Eine lange Liste weiterer Zertifizierungen zeugt davon, dass man es hier mit den erklärten Grundsätzen zu Ethik und Umwelt ernst meint.

www.sonatex.de

Spreadshirt

Mit unserer Eigenkollektion von Spreadshirt haben wir uns einen lang ersehnten Traum erfüllt. In Zusammenarbeit mit unserem türkischen Lieferanten haben wir einen pflichtbewussten Partner gefunden, der seine soziale Verantwortung mit hohem Engagement wahrnimmt. Alle Produkte der Spreadshirt Kollektion sind nach Öko-Tex® Standard 100 zertifiziert.

Stanley & Stella

Das Trendlabel Stanley & Stella ist mehr als nur ein Hersteller guter Öko-Kleidung. Stanley & Stella sind die „Endstation Sehnsucht" in Sachen Kleidung: Sie vereinen absolute Tragbarkeit mit einem Schuss Rock’n‘Roll und einem tiefgrünem Gewissen. Vom Bio-Baumwolle-Farmer bis zum Kleidungsfabrikanten wählt das Label ausschließlich Partner, von deren nachhaltigem und umweltbewusstem Handeln sowie respektvollem Umgang mit Ihren Mitarbeitern es sich persönlich überzeugt hat.

www.stanleystella.com

Stedman

Promotion-Shirts, die höchsten Ansprüchen gerecht werden – das hat sich Stedman vor über sechzig Jahren auf die Fahne geschrieben. Diesem Motto sind die Amerikaner bis heute mehr als treu geblieben. Zu ihren Ansprüchen gehört auch die Einhaltung von Standards wie OEKO-TEX® 100 und eine Firmenpolitik, die Fairness und Integrität unterstreicht. Zertifikate und Siegel: OEKO-TEX® Standard 100

www.stedman.eu

Urban Classics

Urban Classics steht für trendige und tragbare Streetwear in langlebiger Qualität. Diese Qualität beruht nicht zuletzt auf einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und einer fairen Behandlung der Mitarbeiter, für die sich Urban Classics als Mitglied der Business Social Compliance Initiative (BSCI) stark macht.

  • Mitgliedschaften: BSCI
  • Spreadshirt Verhaltenskodex unterzeichnet.
www.urban-classics.net

Drucke und Folien

Flex

Für Flexfolien in den Farben schwarz, weiß, beige, gelb, neongelb, goldgelb, orange, neonorange, braun, burgunderrot, rot, neonpink, magenta, lila, lavendel, himmelblau, hellblau, blau, navy, grün, neongrün, hellgrün, glow in the dark, power-reflex, diskokugel-metallic, silber-metallic, silber-matt, grau, gold-matt, gold-metallic liegen aktuelle, von den Lieferanten in Auftrag gegebene Öko-Tex®-Zertifikate (Produktklasse 1) vor.

Flock

Für alle Flock-Folien liegen aktuell gültige Öko-Tex®-Zertifikate (Produktklasse 2) vor.

Digital Direkt

Im Digital Direkt-Verfahren bedruckte Textilien erfüllen die Öko-Tex-Norm (Produktklasse 1). Dies setzt natürlich voraus, dass schon das unbedruckte Textil die Öko-Tex®-Norm erfüllt hat.

Hast Du eine Frage zu einer bestimmten Folie oder Farbe? Wir beantworten gern Deine Fragen unter: Verantwortung@spreadshirt.net .