Ähnliche Designs

Mehr
Wunschliste
SFC - Band-T-Shirt - Männer T-Shirt
Willst Du das Design anpassen?
Produkt ändern
23,99
inkl. MwSt. EU,
In den Warenkorb
23,99

Weitere Produkte

Produktdetails
Beschreibung
Männer T-Shirt
Fällt groß aus
  • Klassisch geschnittenes T-Shirt für Männer
  • 100% Baumwolle
  • Stoffdichte: 185g/m². Marke: B&C
Kompromisslos klassisch: Unser aller Lieblingskleidungsstück in seiner puristischsten Erscheinungsform. Ein absolutes Basisteil für jede Lebenslage.
  • Hochwertige Verarbeitung: doppelte Nähte an den Säumen
  • Herstellerbedingt sind nur folgende Farben erhältlich in Größe 3XL und 4XL: Weiß, Schwarz, Navy, Rot und Grau Meliert
  • Gerader Schnitt
  • Robuste Stoffqualität: 185g/m²
  • Material: 100% Baumwolle (außer grau meliert: 85% Baumwolle, 15% Viskose)
Maßtabelle
Größenhinweis:
fällt groß aus
S
M
L
XL
XXL
3XL
4XL
A (cm)
69.0
72.0
74.0
76.0
78.0
81.0
83.0
B (cm)
50.0
53.0
56.0
59.0
62.0
65.0
71.0

Designdetails

SFC-Logo
Tags: Band, Funk, Live, Logo, Music, Soul, Soul, Food, Company
Land:
Deutschland
Die Soul Food Company ist eine 11-köpfige live Band mit einem energiegeladenen Programm aus Funk & Soul Covern. Die Formation bereitet ein brodelndes Menü aus Klassikern und neuen Soul- Hits mit einer gehörigen Portion Groove, garniert mit einem Hauch von Jazz und R&B. Die beiden stimmgewaltigen Soul-Queens reißen mit ihrer berauschenden Performance und dem Zusammenspiel mit Band und Publikum die Zuhörer mit. Während die Rhythmus-Fraktion den Kessel mit treibendem Groove weiter anheizt, bläst der 4-köpfige Brass-Orkan Abkühlung zu. Hier kommt nichts aus der Dose, sondern wird mit Begeisterung von Hand gemacht. Die ungebremste Spielfreude und handwerkliche Kompetenz der eingespielten Formation überträgt sich unmittelbar auf das Publikum und geht sofort in die Beine. Echte Musik, echte Emotionen und echter Spaß! Die Kapelle aus versierten Musikern hat langjährige Erfahrungen in diversen Bands und sich im Rheinland zusammengefunden um alles zu spielen was „rollt“: von Motown à la Stevie Wonder, über