Weihnachten 2012: Kapuzenpullis für Männer sind der Renner

Leipzig, 18. Dezember 2012: Kapuzenpullis (Hoodies) für Männer entwickeln sich in diesem Weihnachtsgeschäft zum Geschenke-Renner: Über Spreadshirt, Europas führender Clothing- Commerce-Plattform, wurden in den letzten 4 Wochen knapp 20.000 dieser Kleidungsstücke verkauft. Damit sind die Kapuzenpullis für Männer in diesen Wochen das meist verkaufte Produkt jenseits des T-Shirts bei Spreadshirt.

Andersherum gilt: Als Geschenk für die Partnerin sind Hoodies offenbar noch ein Geheimtipp – der sich gleichwohl jetzt rumspricht. So registrierte Spreadshirt im aktuellen Weihnachtsgeschäft knapp 10.000 Bestellungen für Frauen-Hoodies. Dies entspricht zwar nur der Hälfte an verkauften Männer-Kapuzenpullis, aber einer stolzen 30-prozentigen Steigerung gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Das Weihnachtsgeschäft ist für Spreadshirt traditionell der wichtigste Zeitraum: Der Umsatz im Dezember ist fast zweieinhalb Mal höher als in anderen Monaten. Weihnachten ist zudem ein zuverlässiger Seismograph für die Produkt- und Fashion-Vorlieben unserer Konsumenten“, so  Spreadshirt-CEO Philip Rooke über die aktuelle Auswertung.

Demnach liegen aktuell vor allem  Accessoires für Smartphones und Tablets im Trend. So etwa das iPhone 4/4s Case, das seit seiner Neueinführung vor 10 Wochen bereits mehr als 2.500 mal über Spreadshirt individuell gestaltet wurde. Ein überdurchschnittlich starkes Wachstum verzeichneten auch die typischen Saisonartikel auf Spreadshirt. Im Vergleich zum Vorjahreseitraum steigerten sich während des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts die Verkäufe von Weihnachtsstrümpfen um 128 Prozent und von Weihnachtsmützen sogar um 200 Prozent.

Schreibe einen Kommentar


*

Ich stimme zu