Tanktops komplettieren Spreadshirt-Eigenkollektion

Clean Clothes Campaign Report unterstreicht Engagement von Partner Switcher

Leipzig, 08. Mai 2014: Alle guten Dinge sind Drei. So denkt auch die E-Commerce-Plattform für On-Demand Druck von Kleidung und Accessoires Spreadshirt und erweitert pünktlich zum Sommerhalbjahr ihre Eigenkollektion mit Tanktops für Frauen und Männer.

Das körperbetonte Tanktop der Spreadshirt-Eigenkollektion ist aufgrund von Schnitt und Material sowohl als sommerliches Freizeit-Basic, für sportliche Aktivitäten, als auch zum Drunterziehen im Winter geeignet. Neben den Basisfarben Weiß, Schwarz, Navy, Graumeliert und Rot für beide Geschlechter, ist das Tanktop für Frauen zusätzlich in Lila und Pink erhältlich.

Nachhaltigkeit und Transparenz – Switcher, der erfahrene Partner an Spreadshirts Seite

Von Beginn anlegte Spreadshirt bei der Produktion der Eigenkollektion besonderen Wert auf Nachhaltigkeit und Transparenz und arbeitet dafür mit Switcher zusammen. Die Pionier-Stellung des Schweizer Textilproduzenten wird in der aktuellen Ausgabe des Clean Clothes Campaign Reports erneut bestätigt (https://www.cleanclothes.org/livingwage/ tailoredwages/tailored-wage-report-pdf). In der Studie werden das Nachhaltigkeitsmanagement und die Eigeninitiative von Switcher bei der ökologischen, sozialen und transparenten Textilproduktion hervorgehoben.
Im März 2013 startete die Spreadshirt-Eigenkollektion mit kurzärmeligen T-Shirts. Anfang 2014 wurde die Kollektion um Langarmshirts erweitert. Mit den Tanktops folgt nun das dritte Produkt der innovativen Produktlinie. Mit der Eigenkollektion möchte Spreadshirt seinen Kunden eine Marke mit einheitlicher Qualität an die Seite stellen, der sie vertrauen. Dafür setzt das Unternehmen unter anderem auf einheitliche Stoffbeschaffenheit, Farbpalette und Größenmaßstäbe bei allen Produkten der Kollektion.

Schreibe einen Kommentar