Spreadshirt und re:publica: Auch in diesem Jahr wieder vereint

Leipzig/Berlin, 29.03.2010: Die Kreativplattform Spreadshirt ist das zweite Jahr in Folge Sponsor der Social Media Konferenz re:publica und wird auch dieses Jahr Mitarbeiter und Besucher der Veranstaltung mit Shirts ausstatten.

Das Unternehmen hat in Kooperation mit den Veranstaltern einen Online-Shop eingerichtet. Dieser ist auf der re:publica Startseite eingebunden. Hier können all diejenigen ihr re:publica-Shirt bestellen, die nicht bis zur Konferenz warten wollen oder es nicht schaffen, nach Berlin zu kommen. Der Shop wird auch noch einige Wochen nach der Veranstaltung aktiv sein.

Für die Besucher der re:publica gibt es wieder die Möglichkeit, vor Ort ein eigenes T-Shirt drucken zu lassen. Aufgrund der enormen Nachfrage und des Ausverkaufs im vergangenen Jahr bietet Spreadshirt dem Besucher wie im letzten Jahr die Möglichkeit, „re:Shirts“ individuell zu personalisieren und druckfrisch mitzunehmen.

Die re:publica findet vom 14. bis 16. April in Berlin statt. Die Veranstaltungsorte sind der Friedrichstadtpalast, der Quatsch Comedy Club und die Kalkscheune.
Spreadshirt ist mit seinem Stand in der Kalkscheune zu finden, wo ganztägig interaktive Workshops und reges Treiben zu erwarten sind.

Weiterführende Links:

  • re:publica Webseite
  • re:publica Shop
  • re:publica Fotos
  • Schreibe einen Kommentar