Spreadshirt und 1&1 kooperieren

Leipzig, 01.08.2007 – Spreadshirt und 1&1 starten Vertriebspartnerschaft. Webhosting-Kunden des Karlsruher Internet-Providers können ab sofort eigene Fanartikel-Shops bei Spreadshirt direkt über ihr 1&1-Kundenmenü eröffnen.

Die 1&1 Internet AG, mit über 8 Millionen einer der führenden Webhoster und Domainanbieter Europas, bietet seinen Kunden ab heute eine Schnittstelle für die Eröffnung von Merchandising-Shops bei Spreadshirt an. Homepagebetreiber können sich mit Hilfe von Spreadshirt Fanshops mit selbst gestalteten Produkten einrichten und in ihre 1&1-Homepages integrieren. Binnen weniger Minuten läßt sich der Verkauf eigener Produkte starten. Der Shopbetrieb ist kostenlos. Zudem erhalten 1&1-Kunden bei Spreadshirt eine Premium-Mitgliedschaft mit erweitertem Funktionsumfang für 6 Monate.

Andreas Gauger, Vorstandssprecher der 1&1 Internet AG: “Das Interesse an der On-Demand-Herstellung von individualisierbaren Produkten ist bei Homepage-Betreibern stark gestiegen. Mit Spreadshirt können unsere Kunden jetzt eigene Inhalte risikolos und ohne Aufwand vermarkten und sich damit zusätzliche Einnahmequellen sichern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem führenden Anbieter in diesem Bereich.”

Spreadshirt und 1&1 arbeiten derzeit ferner an der europäischen Umsetzung des Kooperationsmodells. In Kürze sollen Großbritannien, Frankreich und Spanien folgen. Michael Petersen, Vorstandsmitglied bei Spreadshirt: “1&1 ist eines der vertriebsstärksten Internetunternehmen Europas. Wir freuen uns auf die internationalen Aktivitäten. Gemeinsames Ziel ist es, die jeweiligen Marktpositionen durch das Anbieten exzellenter Produkte und Serviceleistungen weiter auszubauen.”

Schreibe einen Kommentar