Spreadshirt startet TV-Kampagne in Schweden

Crosschannel: TV-Spot wird auch als Online Video Advertising eingesetzt

Ab heute startet Spreadshirt eine TV-Kampagne in Schweden. Drei Wochen lang werden die beiden 20-sekündigen Werbespots bei TV3, TV6, TV8, TV10 und Comedy Central ausgestrahlt.

Erstmalig werden die TV-Clips in Schweden von einer sechswöchigen Online-Kampagne begleitet. Spreadshirt testet hier Werbeformen wie Online Video Advertising und Banner, um den Mediaeffekt des TV-Spots zu erhöhen. Als PreRoll wird der Clip vor Online Videos ausgestrahlt, die Platzierung erfolgt dabei mittels Real-Time-Bidding.

Ziel der Kampagne ist es, die Bekanntheit der Marke zu erhöhen und damit neue Nutzergruppen anzusprechen. Die Verknüpfung zwischen Online und TV soll die Zielgruppenansprache optimieren. Das Media Buying verantwortet die Agentur Carat.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar