Spreadshirt startet Lizenz-Kooperation mit Pflasterpass®

Spreadshirt schließt eine neue Lizenzkooperation mit Pflasterpass®. Die gemeinnützige Organisation bietet Erste-Hilfe-Kurse für Kinder im Alter von vier bis acht Jahren an. Ab sofort sind die Pflasterpass®-Maskottchen Igelchen, Uhu und ihre Freunde bei Spreadshirt auf verschiedenen Textilien und Accessoires erhältlich. Der Print-On-Demand-Anbieter erweitert damit sein Lizenzangebot für Kinder.

Aus kleinen Helfern große Helden machen

Alle 18 Sekunden verletzt sich in Deutschland ein Kind bei einem Unfall so schwer, dass es ärztlich versorgt werden muss. Kinder sollten daher schon früh für den Umgang mit Gefahrsituationen sensibilisiert und ihnen die altersgerechten Grundlagen der Ersten Hilfe vermitteln werden. Mit einer eigenen Erzähl- und Bilderwelt unterstützen die Erste-Hilfe-Kurse von Pflasterpass® Kinder dabei, eine selbstbewusste Reaktion in Notfallsituationen zu entwickeln. Im Mittelpunkt stehen dabei Harry der Dachs, Eva das Luchsmädchen, der weise Uhu und das Igelchen, die den Kindern auch spielerisch verschiedene Bereiche der Ersten Hilfe näherbringen. Ab sofort sind die Maskottchen auch auf dem Spreadshirt-Marktplatz zu finden. Insgesamt sind elf verschiedene Pflasterpass®-Motive erhältlich.

„Kinder suchen in ihrem Umfeld nach Bezugspunkten, an denen sie ihr Handeln ausrichten können – bei der Ersten Hilfe ist das nicht anders“, so Ann-Katrin Hager, Head of Licensing Europe bei Spreadshirt. „Die Pflasterpass®-Bilderwelt bietet Kindern einen optimalen Rahmen, um den Umgang mit und das eigene Verhalten in Notfallsituationen zu lernen. Mit unserer neuen Kollektion können die Maskottchen die Kinder nun auch außerhalb der Pflasterpass®-Erste-Hilfe-Kurse in ihrem Alltag begleiten.“

Die Pflasterpass®-Erste-Hilfe-Kurse werden von speziell geschulten KursleiterInnen alters- und kindgerecht durchgeführt. Um einen deutschlandweit einheitlichen Kinder-Erste-Hilfe-Kurs anzubieten, ist Pflasterpass® daher auf UnterstützerInnen angewiesen, die sich zu KursleiterInnen ausbilden lassen. Haben Sie Interesse daran, Plasterpass® zu unterstützen? Dann melden Sie sich unter hallo@pflasterpass.de für weitere Informationen.

Bildmaterial zum Download:

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar


*

Ich stimme zu