Spreadshirt launcht Online-Store bei Rakuten Deutschland

Externe Marktplätze sorgen bei der E-Commerce-Plattform für weiteres Wachstum

Spreadshirt baut seine Präsenz auf externen Marktplätzen weiter aus. So ist das globale E-Commerce-Unternehmen für Print-on-Demand ab jetzt mit einem eigenen Shop auf Rakuten Deutschland vertreten: https://spreadshirt.rakuten-shop.de/ Mit dem neuen Shop forciert Spreadshirt seine Expansionspläne und erhöht die Zahl seiner externen Marktplätze weltweit auf acht. Neben Rakuten in Deutschland und den USA, ist Spreadshirt auch bei eBay in Deutschland und den USA sowie bei Amazon in den USA, Deutschland, Frankreich und Großbritannien mit einem eigenen Store vertreten. Der weltweite Ausbau des Vertriebsnetzes ist ein wichtiger Teil der Wachstumsstrategie.

Spreadshirt bei Rakuten.de

Das E-Commerce-Unternehmen startet zunächst mit ausgewählten Produkten im deutschen Rakuten-Store. Spreadshirt setzt dort vor allem auf T-Shirts für Damen, Herren, Teenager und Kinder sowie einige Accessoires mit Bestseller-Motiven der Plattform. Zusätzlich vertreibt das Unternehmen auf Rakuten.de beliebte Lizenzprodukte aus Kino und TV, wie zum Beispiel The Avengers, Benjamin Blümchen, Bibi Blocksberg, Hulk oder Bud Spencer.

Wir arbeiten daran, unser Sortiment schrittweise auszubauen. Jeder externe Marktplatz hat eigene Anforderungen und Käufergruppen. Diese gilt es kennenzulernen, um als Marktplatz-Händler erfolgreich zu sein“, erläutert Tino Liebich, Leiter Business Unit External Marketplaces bei Spreadshirt.

Das Internetunternehmen Rakuten ist nach eigenen Angaben der drittgrößte Internethändler der Welt. Auf der deutschen Plattform bieten derzeit über 7.200 aktive Händler bis zu 22 Millionen Produkte an.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar