Spreadshirt ernennt Chief Operating Officer

Jürgen Gauger wird COO der Multi-Channel Clothing-Commerce Plattform

Berlin/ Boston/ Leipzig, 7. Juli 2011: Jürgen Gauger wird Chief Operating Officer, dies gibt Spreadshirt heute offiziell bekannt. Die Beförderung des bisherigen Produktionsdirektors ist richtungsweisend für die Ziele des Unternehmens (siehe Meldung vom 23.05.2011).

Mit der Ernennung zum COO reagiert Spreadshirt nicht nur auf das aktuelle Wachstum der Clothing-Commerce Plattform, sondern auch auf die Leistungen Gaugers. Im laufenden Geschäftsjahr verzeichnet Spreadshirt ein Produktwachstum von 30% und rechnet daher in den nächsten 12 Monaten mit einem Volumen von ca. 3 Millionen Produkten. Das gestiegene Bestellaufkommen veranlasst das Unternehmen bereits zum Ausbau der Kapazitäten in den Produktionsstätten Greensburg und Legnica. In einem zweiten Schritt sind Pläne für eine weitere Produktionsstätte in Nordamerika sowie eine dritte europäische Produktion nicht auszuschließen. “Dass wir aufgrund des hohen Wachstums an unsere Grenzen gelangen – das sind Probleme, die man gerne hat. Mit Jürgen haben wir genau den Richtigen, der als COO auch weiterhin gleichbleibend hohe Produktionsstandards in allen Standorten gewährleisten wird und uns somit hilft, unseren Service weiter zu verbessern,” begründet Philip Rooke diese Entscheidung.

Jürgen Gauger kam 2009 als Global Production Director zu Spreadshirt. In den vergangenen anderthalb Jahren lagen die Schwerpunkte seiner Tätigkeit auf der Prozess- und Qualitätsoptimierung in den drei Produktionsstandorten Leipzig, Legnica und Greensburg.

“Wir sind ein schnell wachsendes Unternehmen. Unsere Aufgabe wird sein, weltweit die erforderlichen Produktionskapazitäten anzupassen, um unsere Kunden auch zukünftig durch einen schnellen Lieferservice mit einem hohen Qualitätsstandard beliefern zu können,” fasst Jürgen Gauger seine Aufgaben in der neuen Position als COO zusammen. “Ein Hauptaugenmerk wird dabei auf dem stark gewachsenen Anteil des Digitaldirektdrucks liegen,” fügt er hinzu. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage erweiterte Spreadshirt die Produktionsmittel für den Digital-Direkt-Druck im letzten Viertel Jahr bereits um 100 % in Nordamerika und zuvor bereits um 300 % in Europa.

Weiterführende Infos

Bildmaterial zum Download in Druckqualität

Auf Anfrage stellen wir gern weiteres individuelles Bildmaterial in Web- und Druckqualität zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar