Saisonale Trends bei unisize Produkten

Ein Blick in die Baumwollstatistik: der Spreadshirt Trend Report Nr. 20 /Oktober 2009

Leipzig und Berlin, 20. Oktober 2009: Unisize Produkte sind bei Kunden und Anbietern beliebt: denn Taschen, Schürzen und Co kommen in nur einer Größe und werden deshalb vergleichsweise selten umgetauscht. Gerade als Geschenke, und damit für schätzungsweise weit über ein Drittel aller Spreadshirt Bestellungen, stehen Produkte in Einheitsgröße hoch im Kurs. Aber nicht immer gleichermaßen: Saisonal bewusstes Marketing kann den Absatz stark beeinflussen, wie die Spreadshirt Marktforscher jetzt herausfanden.

Sieben Prozent aller verkauften Artikel sind Produkte, bei denen die Größe ab Werk passt. Doch dieser Wert ist dynamisch: in den Monaten vor Weihnachten klettert er auf bis zu 14 Prozent. Ein klares Indiz, dass Produkte in Einheitsgrößen wie Bademäntel, Krawatten und Stofftaschen besonders gern verschenkt werden.

Musterfall Schürze: als Grillschürze vermarktet, erlangt das vielseitige Accessoire zwischen Juni und August einen Anteil von 1,6 Prozent an allen Verkäufen. Vor Weihnachten schnellt der Wert nach oben: im Dezember, nunmehr als Back- und Kochschürze angeboten und nachgefragt, kam die Schürze auf einen Anteil von 6,6 Prozent an allen Bestellungen. Durch saisonales Marketing wurde der Verkaufstrend somit verstärkt.

Grafik: Verkaufsanteil der Schürze an allen Produkten

Des Weiteren in den Top Ten der absatzstärksten Unisizer:

Um die Auswahl an passenden Weihnachtsgeschenken zu vergrößern, erweitert Spreadshirt sein Sortiment an unisize Produkten: Ab sofort können Kunden auch Bademäntel, Notebooksleeves, Bandanas und Kuscheldecken individuell gestalten.

Mit dem Trend Report informiert Spreadshirt jeden Monat über neueste Tendenzen im Universum der personalisierten Bekleidung.

Im Internet:

Infografik:

Auf Anfrage stellen wir gern die zugrundeliegenden Daten sowie individuelles Bildmaterial in Web- und Druckqualität zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar