Pixel Cotton: Spreadshirt launcht Angebot für Gamer

Die neue Website bietet exklusives Merchandising mit Spaßfaktor für Spiele-Fans

Gamer aufgepasst: testen, spielen, ausprobieren! Mit dem Launch von Pixel Cotton schafft das E-Commerce-Unternehmen Spreadshirt ein weltweites Angebot, das sich komplett dem Lifestyle von Gamern verschreibt. Über die interaktive Website können Gamer zukünftig exklusives Merchandising – Kleidung, Accessoires und andere Fanartikel – zu beliebten Spielen finden.

pixelcotton_v2-01

Pixel Cotton wurde von Spreadshirt entwickelt, um die Gaming-Community weltweit auf einer Website zusammenzubringen – spielerisch und mit hohem Spaßfaktor. Über Abstimmungen und Umfragen können User Bonuspunkte sammeln und diese anschließend gegen Rabatte eintauschen. Ein weiteres Highlight: Gamer können ihren Steam-Account mit Pixel Cotton verbinden. Die Plattform erkennt dann, was der User bei Steam – der Internet-Vertriebsplattform für Computerspiele und Software – spielt und zeigt passende Angebote an. Diese hängen auch von den bisher erreichten Achievements (Auszeichnungen für bestimmte im Spiel bewältigte Aufgaben) ab. In der Testphase stehen unter anderem Designs zu Counterstrike: Global Offensive, Team Fortress 2, ARK: Survival Evolved und Metal Gear Solid V: The Phantom Pain zur Verfügung.

Die Gaming-Community, Spieler und Publisher, haben eine ganz eigene Kultur mit Memes, Interaktion und Themen entwickelt. Pixel Cotton spricht ihre Sprache und wurde von Gamern für Gamer entwickelt. Zusätzlich machen wir es Spiele-Publishern leichter, mit ihrer Zielgruppe in Kontakt zu kommen und passendes, individuelles Merchandising anzubieten“, erklärt Philip Rooke, CEO von Spreadshirt.

Es darf gespielt und getestet werden: Ab sofort steht die Beta-Phase von Pixel Cotton zur Verfügung. User, die sich für Pixel Cotton registrieren, können die Seite über ihr Feedback zu Funktionen und Designs aktiv mitgestalten.

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar


*

Ich stimme zu