Online-Shopping 2010 – welche Nation kauft wann am liebsten ein

Ein Blick in die Baumwollstatistik: der Spreadshirt Trend Report Nr. 28 / Oktober 2010

Berlin/Boston/Leipzig, 26. Oktober 2010: Die Analyse des weltweiten Online-Shopping Verhaltens zeigt, dass in den USA die Lichter fast nie ausgehen, während Deutschland einen tiefen und festen Nachtschlaf genießt. Nur Bremen ist daher scheinbar seit neuestem kein Teil Deutschlands mehr und die Italiener verbringen ihre Siesta online.

Vor gut einem Jahr haben wir uns im Trend Report 19 damit beschäftigt, in welchen Ländern wer wann im Internet am liebsten sein Geld ausgibt. Nun wollen wir wissen, ob sich die Tages- und Nachtzeiten der T-Shirt-Käufer im Laufe des letzten Jahres geändert haben.

Deutschland

  • 2010 gingen in der Zeit zwischen 12 und 15 Uhr viel weniger T-Shirts über die virtuelle Ladentheke als noch ein Jahr zuvor. Die deutschen Arbeitgeber scheinen auf die Gerüchte reagiert zu haben, dass Mitarbeiter während ihrer Arbeitszeit nicht immer nur das Wohl des Unternehmens im Sinn hatten, sondern auch das eigene T-Shirt-Glück.
  • Egal aus welchen Gründen mittags nicht mehr die Stunde der Deutschen ist, fest steht: die Kreativität wird zu einer anderen Uhrzeit ausgelebt. In den meisten Fällen passiert dies nun am Abend, denn zwischen 19 und 22 Uhr geben die Deutschen mehr Geld aus. Ab 23 Uhr scheinen jedoch die Anziehungskraft des Fernsehers oder des Betts stärker zu werden. Schließlich braucht auch der Klickfinger irgendwann eine Pause.
  • Bei genauerem Hinschauen wird klar, wann und wie lange die Deutschen sich ihren wohlverdienten Schlaf gönnen, ist regional unterschiedlich. Zu sehr früher Stunde gesellt sich zu Sachsen-Anhalt, dem Land der Frühaufsteher, Rheinland-Pfalz. Während die Mecklenburger das Gedränge nicht zu mögen scheinen und ihr Geld lieber am Nachmittag ausgeben. In Brandenburg und Niedersachsen kommt das Geschäft mit den Shirts erst am Abend richtig in Schwung. Und was zwischen 1 und 3 Uhr in Bremen passiert, bleibt wohl ein Geheimnis der Bremer, aber egal was es ist, es fördert den Kaufrausch ungemein!
  • Europa

  • An dem Kaufverhalten in Europa hat sich kaum etwas geändert. Weiterhin ziehen es die Italiener vor die Nachmittagsstunden von 12 bis 17 Uhr für eine Shoppingtour im Netz zu nutzen (wofür ist eine Siesta auch sonst gut?). Alle anderen Länder warten auf die ruhigen Abendstunden, um entspannt vor dem heimischen PC ihr persönliches Shirt zu gestalten. Vergleichsweise viele Deutsche bestellen in den Vormittagsstunden ihre Shirts, schalten dafür den PC aber auch früher aus als anderswo in Europa. So ist genug Platz für die Spanier und Briten, für die eine Abendgestaltung ohne PC scheinbar kaum vorstellbar ist. Etwas mehr als ein Viertel aller Einkäufe finden dort zwischen 22 und 4 Uhr statt.
  • Nordamerika

  • Auch auf der anderen Seite des Atlantiks machen die meisten Menschen mittlerweile ihre Bestellungen nicht mehr vormittags. Stattdessen verbringen sie die letzten Minuten vor dem ersehnten Feierabend zwischen 16 und 18 Uhr damit, sich schon mal einen Überblick zu verschaffen. Auf dem Weg nach Hause haben sie dann viel Zeit zu überlegen. Zu Hause angekommen kann die virtuelle Shoppingtour beginnen. Und diese kann andauern, denn Nordamerikaner sind in der Nacht um einiges kauffreudiger als Europäer.
  • Natürlich gibt es aber auch unter ihnen Frühaufsteher, Nachtschwärmer und Kaufsüchtige. Während in Colorado das Feierabendprogramm sehr anziehend zu sein scheint und sie daher bereits den sehr frühen Morgen aktiv zum Shirt-Shoppen nutzen, scheint man in Minnesota Shoppen zwischen 20 und 23 Uhr zu lieben. Als letztes gehen die Lichter bei den Nachtschwärmern in Arizona, Indiana und Florida aus, sie bestellen vermehrt zwischen 2 und 4 Uhr.
  • Mit dem Trend Report informiert Spreadshirt jeden Monat über neueste Tendenzen im Universum der personalisieren Bekleidung.

    Grafiken zum Download

  • Gesamtgrafik Shoppingzeiten Deutschland und Nordamerika (jpg, 2MB)
  • Einzelgrafik Shoppingzeiten Deutschland (jpg, 1,5MB)
  • Einzelgrafik Shoppingzeiten Nordamerika (jpg, 1,5MB)
  • Auf Anfrage stellen wir gern das Datenmaterial sowie weiteres Bildmaterial in Web- und Druckqualität zur Verfügung.

    Schreibe einen Kommentar