Nah am Ball – fantasievolle Fanshops

Schön sportlich: das Spreadshirt-Shopbetreiber-Schaufenster, Teil 1

Leipzig, 23. Mai 2008 – Die Europameisterschaft wirft ihre Schatten voraus; schon füllen sich Kaufhäuser und Supermärkte mit Fußball–Fußmatten, schwarz–rot–goldenen Autofähnchen und anderen Fandevotionalien. Doch nach wie vor demonstrieren die Getreuen des runden Leders ihre Sympathien am liebsten mit einem T–Shirt oder Trikot, wie Bernd Schiphorst, Präsidiumsmitglied von Hertha BSC, in einem Interview verriet. Und sie haben Recht damit! Schließlich wird kaum einer seinen schwarzweißen Kugelgrill mit ins Stadion schleppen. Aus gegebenem Anlass präsentiert Kreativbekleider Spreadshirt Onlineshops, die beweisen, dass Fantasie und Sportsgeist sich nicht in Nationaltrikots und Ländernamen erschöpfen.

  • Es muss, soll und darf nicht immer Beckham sein! Die Nummerntrikots von Toneysports spielen mit Sprache, Fußballklischees und unseren Erwartungen. Für Italien steht dort zum Beispiel RIGA TONI auf dem Feld, für Deutschland startet HARTZ 5. “Mehr Vielfalt und Spaß auf Trikots, das war und ist mein Ziel”, so Shopbetreiber Toni Mamic im Spreadshirt–Interview. www.toneysports.de.
  • Wenn nicht Beckham, wie wäre es mit Oliver Kahn? In Olis-Shirt-Maschine kann man stilvoll dem Abschied des Titans nachtrauern, oder mit Motiven wie “Kahn hält” weiterhin “niemals aufgeben”. Außerdem läuft aktuell eine Aktion, bei der man seinen eigenen Namen auf sein Abschiedstrikot schreiben kann. www.oliver-kahn.de
  • Mit dem Europameister–Shirt von Fussball–Shirts können Fans zeigen, auf welcher Seite sie stehen: auf der richtigen natürlich! Außerdem im Angebot: süße Kindershirts für Fans von morgen. www.fussball–shirts.com
  • Es gibt auch Fußballerinnen, das haben die deutschen Damen 2007 eindrucksvoll bewiesen. Für Frauen, die Fußball mögen, bietet Soccergirlz adäquate Oberbekleidung. Für Frauen, die Fußballer mögen, auch. www.soccergirlz.de
  • Nicht alle lieben Rasenfussball. Manche lieben Tischfussball – und auch die müssen nicht mehr nackt zum Spiel, denn foosball-world versorgt sie mit herrlichen Outfits. www.foosball–world.de

Ob Unternehmer, Designer oder Privatperson: Mit Spreadshirt kann jeder ganz einfach sein eigenes Label gründen und selbst gestaltete T–Shirts, Trikots und andere Textilien im eigenen kostenlosen Onlineshop verkaufen. Herstellung, Versand und Kundendienst übernimmt Spreadshirt. Die Shopbetreiber können sich ganz aufs Kreative konzentrieren und erhalten pro verkauften Kleidungsstück eine selbstgewählte Provision.

Die originellsten Onlineboutiquen stellt Spreadshirt von nun an monatlich im Shopbetreiber–Schaufenster vor. Bisher werden bereits mehr als 300.000 Shops über die Kreativplattform betrieben, tagtäglich kommen neue hinzu. Zum Beispiel wurden gerade erst eröffnet: Die Sieger, der Shop zur Viralmarketingkampagne mit dem Komikerduo Badesalz, der Shop zum Firmenlauf Leipzig oder auch der Shop zum neuen Teenie-Film “Sommer”.

Bildmaterial zum Download:
Bildmaterial Fußballtrikots (ZIP, 1.4MB)

Internet:
www.spreadshirt.net

Über Spreadshirt:

Spreadshirt ist die Antwort auf den Wunsch nach individueller Kleidung und dem wachsenden Bedürfnis nach Personal Branding. Unsere Kunden sind:

Käufer. Ähnlich wie durch Tattoos, Handy Skins, oder eine Myspace-Webseite können Kunden zeigen, wer sie sind: durch das, was sie tragen. Durch eigen gestaltete T-Shirts, Sweatshirts, Jacken, Taschen, Accessoires.

Verkäufer. Mit Spreadshirt können Verkäufer ihre Kreationen anbieten, ohne sich über Lagerhaltung, Druck, Versand, Bezahlung und Kunden-Service Gedanken zu machen. Ein Spreadshirt-Shop kann sowohl kostenlos eingerichtet als auch betrieben werden.

Spreadshirt wurde 2002 in Leipzig ohne Fremdkapital gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 250 Mitarbeiter in Europa und den USA. Über 300.000 Shop-Betreiber weltweit nutzen Spreadshirt, darunter zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Vereine, Künstler und Privatpersonen. Der meistbedruckte Artikel im Spreadshirt Sortiment ist: das weiße Comfort T. Darüber hinaus bedrucken und vertreiben wir für unsere Partner über 90 Produkte von Sweatshirts über Taschen bis hin zu Jacken. Seit 2006 gehört Europas größter kontinuierlicher T-Shirt-Design-Wettbewerb laFraise.de ebenfalls zu Spreadshirt. Die laFraise-Community wählt per Abstimmung ein Gewinner-Motiv aus, welches anschließend auf eine limitierte Auflage von 500 Shirts gedruckt wird.

Schreibe einen Kommentar