Klamotten nach Noten: T-Shirt-Shops für Musikfans

Melodiös: das Spreadshirt-Shopbetreiber-Schaufenster, Teil 2

Leipzig, 26. Juni 2008 – Backstreet Boys oder Motörhead – das ist nicht nur eine Frage des Musikgeschmacks, sondern des Lebensgefühls. Band- und Tourshirts taugen wahlweise als nützlicher Abstandhalter oder Gesprächseinstieg verwandter Seelen. Nach dem Fußball- kommt der Festivalsommer – deshalb präsentiert Spreadshirt lässige und amüsante Onlineshops für Fans der verschiedensten Musikrichtungen.

  • Literweise Alkohol, fragwürdige hygienische Bedingungen und Zelte, die im Schlamm versinken – ein Festival, das den Namen verdient, ist eben kein Kaffeekränzchen. Für alle, die das auch so sehen, ist FestivalShirts der Ausstatter der Wahl. Motive wie „If this is your t-shirt I slept in your tent” und „I know where there’s a usable toilet” sprechen Veteranen aus der Seele – und funktionieren als Katalysator zum Knüpfen neuer Freundschaften. festivalshirts.net
  • Mit mittlerweile 16-jähriger Bandgeschichte und Fans (fast) aller Altersgruppen gehören Fettes Brot fast schon zu den Dinosauriern der deutschen Populärmusik. In ihrem Onlineshop verkaufen die Hamburger Hip-Hopper die besten Motive zu den vergangenen Tourneen und Platten. www.fettesbrot.de
  • Dreads nicht nötig: Auch T-Shirts eignen sich trefflich, um die Liebe zum ursprünglich jamaikanischen Musikgenre zu bekunden. Bei ReggaeShirts ist das T-Shirt zum Reggaemotiv frei wählbar. www.reggaeshirts.de
  • Bei Bock auf Rock materialisiert sich die Leidenschaft für Musik als Kopfhörer, Schallplatte oder Luftgitarre – in Form eines T-Shirt-Motivs. Discofans und Punks werden gleichermaßen bedient, Volksmusikfreunde müssen leider draußen bleiben. bock-auf-rock.spreadshirt.net
  • „T-Shirts für Raver ohne Probleme” gibt es bei Harthorst. Dass es dabei nicht ganz jugendfrei zugeht, hat eindeutig mit den „obszön rammelnden Rhythmen” der elektronischen Musik zu tun. www.harthorst.de

Die originellsten Onlineboutiquen stellt Spreadshirt monatlich im Shopbetreiber-Schaufenster vor. Bisher werden bereits mehr als 300.000 Shops über die Kreativplattform betrieben, tagtäglich kommen neue hinzu. Zum Beispiel wurden gerade erst eröffnet: Wir sind sauer, ein Shop der coma AG, dessen sämtliche Erlöse der Tibet Initiative Deutschland gespendet werden, der Shop zum Community-Netzwerk Mein Spion und Der Westen, der Shop zum Onlineportal der Westdeutschen Allgemeinen.

Ob Unternehmer, Designer oder Privatperson: Mit Spreadshirt kann jeder ganz einfach sein eigenes Label gründen und selbst gestaltete T–Shirts, Trikots und andere Textilien im eigenen kostenlosen Onlineshop verkaufen. Herstellung, Versand und Kundendienst übernimmt Spreadshirt. Die Shopbetreiber können sich ganz aufs Kreative konzentrieren und erhalten pro verkauftem Kleidungsstück eine selbstgewählte Provision.

Material zum Download :

Internet:

Shops:

Über Spreadshirt:

Spreadshirt ist die Antwort auf den Wunsch nach individueller Kleidung und dem wachsenden Bedürfnis nach Personal Branding. Unsere Kunden sind:

Käufer. Ähnlich wie durch Tattoos, Handy Skins, oder eine Myspace–Webseite können Kunden zeigen, wer sie sind: durch das, was sie tragen. Durch eigen gestaltete T–Shirts, Sweatshirts, Jacken, Taschen, Accessoires.

Verkäufer. Mit Spreadshirt können Verkäufer ihre Kreationen anbieten, ohne sich über Lagerhaltung, Druck, Versand, Bezahlung und Kunden–Service Gedanken zu machen. Ein Spreadshirt–Shop kann sowohl kostenlos eingerichtet als auch betrieben werden.

Spreadshirt wurde 2002 in Leipzig ohne Fremdkapital gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 250 Mitarbeiter in Europa und den USA. Über 300.000 Shop–Betreiber weltweit nutzen Spreadshirt, darunter zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Vereine, Künstler und Privatpersonen. Der meistbedruckte Artikel im Spreadshirt Sortiment ist: das weiße Comfort T. Darüber hinaus bedrucken und vertreiben wir für unsere Partner über 90 Produkte von Sweatshirts über Taschen bis hin zu Jacken. Seit 2006 gehört Europas größter kontinuierlicher T–Shirt–Design– Wettbewerb laFraise.de ebenfalls zu Spreadshirt. Die laFraise–Community wählt per Abstimmung ein Gewinner–Motiv aus, welches anschließend auf eine limitierte Auflage von 500 Shirts gedruckt wird.

Schreibe einen Kommentar