Julian de Grahl wird neuer CEO der Spread Group

Philip Rooke wird den Staffelstab zum 1. April 2021 an Julian de Grahl übergeben.

Dr. Julian de Grahl (47) wird neuer CEO der Spread Group, einer Unternehmensgruppe, deren Marken den individuellen (Selbst)Ausdruck mit Druck-on-Demand-Produkten fördern. Er wird zum 1. April 2021 die Nachfolge von Philip Rooke (52) antreten, der vor einigen Monaten entschieden hat, sich nach 10 Jahren an der Spitze der Spread Group einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen.

Dr. Julian de Grahl wird neuer CEO der Spread Group

Dr. Julian de Grahl verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Internetbranche, davon mehr als 13 Jahre in börsennotierten Unternehmen sowie in wachstums- und margenstarken Umfeldern. Seit 2012 ist er als Managing Director bei CTS EVENTIM tätig und verantwortet mehrere Geschäftsbereiche, die den Sport-, Kultur- und Club/Festival-Markt mit spezifischen Software-, Online-Shop- und Merchandising-Lösungen adressieren. In dieser Funktion setzte er einen starken Fokus auf agile Produktentwicklung, Internationalisierung und B2B-Sales. Zuvor war Dr. Julian de Grahl Geschäftsführer bei amiando (jetzt XING Events) und Vice President Vertical Business bei der XING AG (jetzt New Work SE). Dr. Julian de Grahl studierte Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (BWL), promovierte an der Universität Hamburg, erwarb einen Master der University of Cape Town und legte zwei Staatsexamen der Stadt Hamburg ab.

Das Team der Spread Group hat großartige Arbeit geleistet und ein internationales, nachhaltiges und profitables Unternehmen aufgebaut. Mit ihrer Vielfalt an digitalen Produkten (Spreadshop, Spreadshirt Marketplaces, Spreadshirt Create-Your-Own, TeamShirts, SPOD), der treuen Partner-Community und ihren Produktions- und Fulfillment-Einrichtungen ist die Spread Group sehr gut aufgestellt, um in den Bereichen Social Commerce und B2B weiter zu expandieren. Ich habe ausgezeichnete und vielversprechende Gespräche mit dem Aufsichtsrat geführt und kann es kaum erwarten, im April an Bord zu kommen und die Leitung zu übernehmen“, sagt Dr. Julian de Grahl, CEO der Spread Group ab dem 1. April 2021.

Unter der Führung von Philip Rooke entwickelte sich die Spread Group von einem Start-up zu einer führenden und hochprofitablen internationalen Unternehmensgruppe im PoD-Markt. Zu den wichtigsten Errungenschaften von Philip Rooke gehören seine effektive Führung, der Aufbau exzellenter Teams und die Etablierung erfolgreicher Geschäftsmodelle. Seit seiner Ernennung zum CEO im Jahr 2011 stieg der Umsatz der Spread Group um 600 Prozent. Das Unternehmen expandierte über die Vorzeigemarke Spreadshirt hinaus und vereint mittlerweile fünf Marken unter einem Dach und ist in 18 Märkten aktiv. Weltweit arbeiten heute über 1000 Mitarbeiter für die Gruppe.

Spread Group ist in einer großartigen Position; wir sind ein starkes, nachhaltiges und profitables Unternehmen. Es war mir eine große Ehre, mit so talentierten Menschen zusammen zu arbeiten und gemeinsam so viel zu erreichen. Ich bin sehr stolz auf das Team der Spread Group und möchte allen ein großes Dankeschön aussprechen. Julian wird eine großartige Ergänzung für dieses Team sein und seine äußerst erfahrenen und frischen Augen und Ansichten werden das Unternehmen auf das nächste Level bringen“, sagt Philip Rooke, CEO der Spread Group.

Ich danke Philip herzlich für seine herausragende Leistung und Erfolge in über einem Jahrzehnt bei der Spread Group. Seine Zeit als CEO von Spread Group hinterlässt uns ein großartiges Fundament mit einem außerordentlichen Team. Mit Julian haben wir einen exzellenten Nachfolger gefunden und wir freuen uns auf eine Erweiterung der Kultur, neue innovative Geschäftsbereiche und darauf, das Unternehmen fit für den Kapitalmarkt zu machen!“, sagt Lukasz Gadowski, Spreadshirt-Gründer und Vorsitzender des Aufsichtsrates der Spread Group.

Bildmaterial zum Download

Weiterführende Links

Schreibe einen Kommentar


*

Ich stimme zu