Gerüstet für den Rausschmiss

Neu: Spreadshirts gastronomisches Schutzset “Ein Herz für Raucher”

Leipzig, 30. Januar 2008 – Ab dem 1. Februar tritt in Sachsen das allgemeine Rauchverbot in gastronomischen Einrichtungen in Kraft: Raucher müssen in Zukunft draußen bleiben, egal bei welchem Wetter. Damit Gastwirte ihre Stammkunden nicht im Regen stehen lassen müssen, hat Spreadshirt das Schutzset “Ein Herz für Raucher” konzipiert.

Bestehend aus Schal , Kapuzenjacke und Regenschirm bietet das Set Schutz vor jeglichen Witterungsbedingungen. Als unerlässliche Grundausstattung in Kneipen und Restaurants kann es rauchenden Gästen für eine Zigarettenlänge zur Verfügung gestellt werden. Mit dem passenden Button bringen Kellner und Barkeeper Solidarität zum Ausdruck und signalisieren, dass im jeweiligen Haus ein “Ein Herz für Raucher”-Set zur Verfügung steht.

Entwickelt wurde das Set von Spreadshirt-Mitarbeiter Tobias Huber. Inspiriert wurde er durch die Situation im eigenen Unternehmen; dort wurden Raucher schon 2003 nach draußen verbannt. “Ich selber mag keine Zigaretten – aber den Rauchern zuzusehen, wie sie bei Sturm und Hagel auf unserer Terrasse zitterten, war einfach herzzerreißend”, so Huber. Die Kollegen erklärten sich gern bereit, das Set vor der geplanten Markteinführung zu testen. Eine Servicemitarbeiterin, die sich selbst als Gelegenheitsraucherin bezeichnet und namentlich nicht genannt werden will, ist begeistert: “Es ist toll, dass man nicht mehr nass wird. Aber die emotionale Komponente spielt natürlich auch eine Rolle. Als Raucher hat man heutzutage mit so vielen Vorurteilen zu kämpfen – doch mit dem Raucher-Set fühlt man sich liebevoll umsorgt.”

Restaurantbetreiber und Cafébesitzer, aber natürlich auch engagierte Mitbürger, die Solidarität mit einer geächteten Minderheit demonstrieren wollen, können das Set ab sofort bei Spreadshirt bestellen.

Bildmaterial:

Links:

Über Spreadshirt:

Spreadshirt ist die Antwort auf den Wunsch nach individueller Kleidung und dem wachsenden Bedürfnis nach Personal Branding. Unsere Kunden sind:

Käufer. Ähnlich wie durch Tattoos, Handy Skins, oder eine Myspace Webseite können Kunden zeigen wer sie sind: durch das, was sie tragen. Durch eigen gestaltete T-Shirts, Sweatshirts, Jacken, Taschen, Accessoires.

Verkäufer. Mit Spreadshirt können Verkäufer ihre Kreationen anbieten, ohne sich Gedanken zu machen über Lagerhaltung, Druck, Versand, Bezahlung und Kunden-Service. Ein Spreadshirt Shop kann sowohl kostenlos eingerichtet als auch betrieben werden.

Spreadshirt wurde 2002 in Leipzig ohne Fremdkapital gegründet und beschäftigt inzwischen mehr als 250 Mitarbeiter in Europa und den USA. Über 300.000 Shoppartner weltweit nutzen Spreadshirt, darunter zahlreiche Unternehmen, Organisationen, Vereine, Künstler und Privatpersonen. Der meistbedruckte Artikel im Spreadshirt Sortiment ist: das weiße Comfort T. Darüber hinaus bedrucken und vertreiben wir für unsere Partner rund 80 Produkte von Sweatshirts über Taschen und Jacken. Seit 2006 gehört Europas größter kontinuierlicher T-Shirt-Design-Wettbewerb laFraise.de ebenfalls zu Spreadshirt. Die laFraise-Community wählt per Abstimmung ein Gewinner-Motiv aus, welches anschließend auf eine limitierte Auflage von 500 Shirts gedruckt wird.

Schreibe einen Kommentar