Jogginghosen und warum wir sie lieben

Jogginghosen und warum wir sie lieben

Wusstest Du, welcher berühmter Politiker gerne Jogginghosen trug? Zum Internationalen Jogginghosentag verraten wir das und vieles mehr über die gemütlichste Hose der Welt.

Es gibt dieses berühmte Sprichwort: „Wer im Homeoffice keine Jogginghose trägt, sitzt irgendwann nackt am Schreibtisch.“ Kennst Du nicht? 2020 lag jedenfalls nichts so daneben, wie Karl Lagerfelds berühmte Meinung zum Thema Jogginghosen. Das Zitat sparen wir uns an dieser Stelle und singen stattdessen …

Eine Ode an die Jogginghose

Dass Jogginghosen eigentlich total super sind, wussten wir (und Neonschwarz) schon mindestens seit 2017. Flauschiger, dehnbarer, ach so weicher Stoff, ein Gummibund am wachsenden Lockdown-Bäuchlein; die perfekte Sporthose, die nur selten als Sporthose getragen wird.

Doch Jogginghosen sind nicht nur bequem, sondern auch richtig stylisch. In den 2000ern gelangte die Schlabberhose durch Marken wie Adidas und den Erfolg der Hip-Hop-Kultur in den Mainstream. Ob mit Knöpfen an den Seiten oder Print auf dem Gesäß, in Pastellfarben, schwarzem Chic oder klassisch in Grau – die Jogginghose hatte einen Weg in unseren Alltag gefunden.

Doch obwohl schon Ronald Reagan in den 80ern an Bord der Air Force One gerne eine Jogginghose zu Hemd und Krawatte trug, sollte es noch ein paar Jahre dauern, bis sich die Jogginghose über den Streetstyle hinaus einen Namen machte.

Es war schließlich das Corona-Jahr 2020, das die „Gammelbuchse“ zur It-Klamotte machte. Wer jetzt noch keine Jogginghose hat, sitzt mit aufgeknöpfter Jeans am Homeoffice-Platz.  Das große Outing der meisten Menschen als jogginghosentragende Wesen in 2020 ist unserer Meinung nach der perfekte Anlass, den Internationalen Jogginghosentag am 21. Januar 2021 mit einer selbst gestalteten Jogginghose zu feiern. Umschmeichle Deine Beine, gib Deinem Bauch den wohlverdienten Platz und entspann Dich.

Wer hat eigentlich den Internationalen Jogginghosentag ins Leben gerufen?

Österreich hat der Welt nicht nur Wolfang Amadeus Mozart, Arnold Schwarzenegger und das Schnitzel geschenkt – nein, auch der Internationale Jogginghosentag entflutschte einst dem Schoß der ehemaligen Habsburger Monarchen. 2009 kleideten sich vier findige Grazer Schuljungen zu Fasching in Jogginghosen. Das Jahr darauf fiel Fasching auf einen Feiertag – und die Jungs machten kurzerhand ein Online-Event daraus. Zur Facebook-Veranstaltung des ersten Internationalen Jogginghosentags sagten gleich 130.000 Menschen zu. Der Rest ist Geschichte.

Heute ist der Tag ziemlich kommerzialisiert und selbst Fernsehmoderatoren tragen zu diesem Anlass mal Jogginghose. Doch auch abseits des Tages hat die Jogginghose einen Platz in der Modewelt gefunden. Stars wie Justin Bieber, Billie Eilish und Ariana Grande haben die Jogginghose sogar zu einem echten It-Piece gemacht!

Insbesondere futuristische Designs sind voll im Trend. Gestalte Deine zukunftsfähige Jogginghose doch einfach selbst! Alles, was Du benötigst, ist ein futuristisches Design, knallige Farben und eine unserer futuristischeren Schriftarten. Wir empfehlen insbesondere:

  • Atomatic
  • Data Seventy und
  • Lomo Web Pixel

Worauf wartest Du noch? Rein in die Jogginghose, raus in die Welt!

Teaserbild: Man in yellow sweatpants and blue roller skates von Ivan Radic. Lizenz: CC BY 2.0

Schreibe einen Kommentar