Menü

Vektormotive & Tutorials

Eine der wichtigsten Fragen für einen coolen und gut gefüllten Spreadshop ist ja diese: “Wie erstelle ich eigentlich ein Vektormotiv?” Darauf gibt es gleich vier Antworten, und hier seien sie ebenfalls kurz verlautet und verlinkt: – Die Tutorials der Spreadpartner Mr Shiny und (Spreadshopweltmeister) flachsi – sowie die beiden Anleitungen, die im TRND Projekt entstanden sind: Anleitung1 und Anleitung 2 Ich hoffe, da ist für jeden, der sich o.g. Frage stellte, eine Antwort dabei. Falls bei der Fülle doch noch was offen bleibt: einfach hier im Forum stellen und diskutieren. Des weiteren sind wir gerade dabei, als nächstes ein Marketing Tutorial aufzubauen. Dieses Mal gemeinsam: wir wollen alles sammeln und anführen, was das bestehende 1×1 im Shoppartner Bereich ergänzt und bereichert. Mehr dazu entweder ebenfalls im Forum oder direkt im “interims-Wiki”.

Teile diesen Beitrag

Derby Store Eröffnung: Der Tag danach

Hier noch ein paar Bilder vom Tag danach .. und von jenen, die nicht allzuviel geschlafen haben: Lukasz und Kolja 🙂

luk_penn0rn.jpgIch finde Lukasz bekommt einen extra “Weltenbummler” Bonus für die geniale Schlafbrille, Kolja hat einen Extrapunkt für die gute Haltung im B-Notenbereich verdient … und ich will garnicht wissen wie es im Laden in Berlin ausgesehen hat.

Teile diesen Beitrag

Derby Store Eröffnung

Gestern abend haben wir die Eröffnung des ersten “offline” Spreadstore gefeiert. Naja, wegen der Hitze eigentlich mehr draußen vor dem Laden als im Laden selbst. Wer in Berlin ist: Er befindet sich in der Gabelsberger Str. 16 in Berlin (Friedrichshain, gleich beim U Bahnhof Samariterstr.). Hier noch schnell ein Bilderchen ..

mehr hier bei Flickr, bei TRND oder im Derby Blog. Vielen Dank für die gute Party an die Gäste — und natürlich an die Organisateure Mike Friedrich, Daniel Köllner, Thomas Gabriel und den Helfern aus dem HQ.

Teile diesen Beitrag

… macht doch blind!

Der Sichelputzer fordert von uns fotografische Beweise, weil wir Euch im Newsletter mit der guten alten ‘Sex Sells’-Nummer auf das Blog gelockt haben:

Liebes Tagebuch im Internet, heute habe ich onaniert, es war aber in der Mittagspause, nicht dass die Chefs nachher denken, ich mach so etwas während der Arbeitszeit. Was meint ihr?” – So oder so ähnlich funktionieren “Blogs”, die von Spreadshirt, der alten Innovationsmaschine, gerade neu erfunden wurden.

Dabei weiß doch jedes Kind: Das macht blind.
Wir erledigen das lieber mit Alkohol

Teile diesen Beitrag

Vom sterben

Drüben beim Derby spielen sich derzeit dramatische Ereignisse ab: Da gehen die Style-Polizisten nur noch mit geknicktem Haupt durchs Spreadshirt Hauptquartier in Leipzig. Denn die Polizei ist keine Derby-Instanz mehr. Das Derby wird noch demokratischer, weg vom StylePolice-Staat. Hin zum Nutzerkontrollierten Freistaat. Nicht nur am Aussehen des Derby wird sich noch in dieser Woche einiges tun, sondern auch im Verfahren: Demnächst bestimmen die Nutzer, wer es ins Finale schafft, in dem es dann heißt: Shirt oder Nicht-Shirt.

Teile diesen Beitrag